Triathlon Nachrichten

Lausanne entscheidet über die Profis, die an der ProTour von Pontevedra teilnehmen

In diesem Wettbewerb treten die Topstars des spanischen Triathlons neben einer ausgewählten Gruppe von Kleinanzeigen an

Das Grand Final der Triathlon World Series im schweizerischen Lausanne ist der letzte Termin für Definieren Sie die endgültige Klassifizierung von Länderspielen für den Wettbewerb ProTour des spanischen Triathlonverbands, der am 12 und 13 Oktober in Pontevedra stattfinden wird

In diesem Wettbewerb der Topstars des spanischen Triathlons Sie werden zusammen mit einer ausgewählten Gruppe klassifizierter und klassifizierter Teilnehmer an den Sprint Distance Triathlon Spain Championships in Roquetas de Mar und der olympischen Distanz antreten, um im September in A Coruña den 28 und den 29 zu feiern.

8 Triathleten bereits klassifiziert

Mit wenigen Variationsmöglichkeiten führen die ersten vier Frauen- und Männerplätze in der ITU-Olympiarangliste in Abwesenheit der Punktesumme des Grand Finales von Lausanne, in dem die Wertung für ProTour FETRI geschlossen ist, an Miriam Casillas y Mario Mola. Anna Godoy y Fernando Alarza; Sara Pérez Sala y Javier Gómez NoyaUnd Carolina Routier y Antonio Serrat, vervollständige die ersten vier Plätze mit direktem Rücken in Pontevedra.

Die folgenden Positionen für FETRI-Triathleten sind für Marta Sanchez y Vicente Hernandez; Cecilia Santamaría y Roberto Sánchez MantecónUnd Xisca Tous, bereits klassifiziert als Marta Sanchez durch den nationalen Sprint von Roquetas und Alberto González, auch mit Plaza Pontevedra und in der Gold Group als Champion von Spanien 2019 in Roquetas de Mar.

ProTour FETRI Werbevideo:

4 weitere Athleten werden auf Einladung von FETRI teilnehmen

Die ersten vier Frauen und die ersten vier Männer in der ITU-Rangliste der Olympischen Spiele am Ende des Grand Finales von Lausanne werden auf Einladung der Technischen Direktion von FETRI und der Stadt von vier weiteren internationalen Athleten, zwei Frauen und zwei Männern, unterstützt Gastgeber der ersten Ausgabe des Wettbewerbs sowie Meister und Meister von Spanien im Distanzsprint, Tamara Gómez und Alberto González sowie Meister und Landesmeister in der olympischen Distanz, Titel in A Coruña Ende September.

Zusammen mit dem Rest der Kleinanzeigen in Roquetas de Mar und A Coruña wird die beste Vertretung der internationalen Triathleten, die jemals in einem FETRI-Wettbewerb zusammengekommen sind, den in Pontevedra geplanten explosiven und dynamischen Wettbewerbsformaten gegenüberstehen.

Der erste Tag beinhaltet einen Test, bei dem sie zwei SuperSprint-Distanz-Triathlons nacheinander ohne Pause bestreiten und am Ende jedes Schwimm-, Rad- und Laufsegments bis zum Ende fünf ausgeschieden sind.

Die zweite wird die teilnehmenden 80-, 40-Frauen und 40-Männer zufällig in zwei Halbfinale aufteilen, in denen 10-Athleten klassifiziert werden, um die letzten Punkte in einem Finale auch in der SuperSprint-Distanz zu spielen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen