Triathlon Nachrichten

Laura Gómez Meisterin von Spanien mit mittlerer Distanz in Bilbao

Der Sieg war für Anneke Jenkins bei ihrem Debüt in der Ferne

Heute war Stellvertreter in Bilbao, der Mittelstrecken-Spanien-Meisterschaft mit einem Luxusplakat, da einige der besten nationalen Triathleten der Modalität anwesend waren.

Javier Gómez Noya hat die Prognosen erfüllt und eine erreicht Leichter Gewinn In der Prüfung. Bei der Frauenveranstaltung war alles näher.

Die ersten, die aus dem Wasser kamen, waren Anneke Jenkins und Judith Corachán.

Das Radsegment war sehr eng und Anneke erreichte als erste T2, gefolgt von Laura Gómez und Judith nach 11 Sekunden.

Auf den ersten Kilometern des Fußrennens lag Jenkis an der Spitze, dicht gefolgt von Gómez und Corachán. Zu diesem Zeitpunkt wurde Gurutze Frades Fünfter

In der ersten Runde führte Jenkins Gómez um 10 Sekunden an, während Judith Corachán bereits 2:26 hinter dem Kopf des Rennens lag.

Endlich Neuseeland Anneke Jenkis Er gewann den Test mit einer Zeit von 4:10:49, was sein Debüt in der Ferne war.

Anneke Enkins gewinnt den Bilabo Triathlon
Youtube / Anneke Enkins gewinnen den Bilabo Triathlon

 Laura Gómez (4:15:45) war Zweiter und holt sich den nationalen Titel. National  Judith Corachán (4:18:02) war Dritter und Zweiter in Spanien.

Vierte klassifiziert wurde Gurutze Frades Damit belegt er den dritten Platz in der spanischen Meisterschaft.

Klassifikationen:

Frauenwertung Spanien Mittelstreckenmeisterschaft 2020
Frauenwertung Spanien Mittelstreckenmeisterschaft 2020

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben