Druilabs
Triathlon Nachrichten

Die Wachtturm-Gesellschaft in Hamburg wird ohne Publikum und nur in der Elite-Kategorie gespielt

Es wird die erste Wachtturm-Gesellschaft seit der Pandemie sein

Die ITU hat einige Maßnahmen angekündigt, die sie in der EU umsetzen wirds WTS Hamburg am 5. September gespielt werden.

Die Hamburger Wachtturm-Gesellschaft wird die erste Runde der Weltmeisterschaft Triathlon seit der Pandemie und Sie werden die besten Triathleten der Welt an der Startlinie sehen.

Sie sind bestätigt, die aktuellen Weltmeister, Katie Zaferes (USA) UND Vincent Luis (FRA) sowie die Jonathan Brownlee (GBR), Mario Mola , Fernando Alarz (ESP), Flora Duffund (BER) oder Vicky Holland (GBR).

Unter den Spaniern neben Mola und Alarza Antonio Serrat, Roberto Sánchez Mantecón, Anna Godoy, Miriam Casillas, Sara Pérez y Xisca Tous

Männliche Startliste

Weibliche Startliste

Die Mixed-Relay-Weltmeisterschaft wird ebenfalls stattfinden

Am Sonntag, den 6. September, die Gemischte Staffel-Weltmeisterschaft wo Frankreich seinen dritten Titel in Folge anstrebt.

Ein Test ohne Publikum.

Die GGEE-Tests mussten in diesem Jahr abgesagt werden, da es nicht möglich war, Sicherheitsmaßnahmen für Tausende von Zuschauern im Zentrum Hamburgs anzuwenden

Der Elite-Wettbewerb wird unter Ausschluss von Zuschauern und nach einem speziell für diese Veranstaltung entwickelten Hygieneprotokoll durchgeführt, um die Sicherheit aller teilnehmenden Athleten und ihrer Teams zu gewährleisten.

Hier finden Sie die Maßnahmen

Weitere Informationen über: https://hamburg.triathlon.org/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen