La Vuelta Quebrantahuesos setzt auf Triathlon

Eine renommierte Marke in der Fahrradwelt wie FischadlerMit Octagon Esedos und der Peña Ciclista Edelweis und ihrem menschlichen Potenzial sponsern sie jetzt zwei neue Sportveranstaltungen, einen Triathlon am 5. August und eine Mountainbike-Veranstaltung, die am 23. September die spanische MTB-Marathon-Meisterschaft sein wird.

 

In der Präsentation dieser neuen Aktivitäten haben sie hervorgehoben, dass sie die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der internationalen Radtour verbessern möchten, ebenso wie ihre Organisatoren die Freiwilligen des Bartgeiers hervorgehoben haben, die weiterhin den Unterschied zu anderen nationalen und internationalen Radsportveranstaltungen darstellen. für die Behandlung und den Service, den sie Radfahrern geben.

Zum ersten Mal war der Hauptsitz der Region Alto Gállego der Ort für die Präsentation der Tests mit Unterstützung des Präsidenten der Region, Pedro Grasa, des Bürgermeisters von Sabiñánigo, Jesús Lasierra, des Präsidenten des Edelweiss Cycling Club, Fernando Escartín, sein Vizepräsident Roberto Iglesias und der Präsident von Octagon Esedos, Xavier Bartolí.

Die Veranstalter haben hervorgehoben, dass sie mit der Erfahrung des Radfahrers diese beiden neuen Sportereignisse ins Leben gerufen haben, weil sie die Unterstützung der Fans haben und zu verschiedenen Jahreszeiten Wohlstand und Bewegung schaffen. Mit seiner Präsentation in Sabiñánigo werden weitere folgen, und der Cyclotourist March arbeitet in seiner größten Sendung im generalistischen Fernsehen mit einer Dokumentation, die den Geist des Bartgeiers, der für viele in ihrer privaten Anstrengung beginnt, auch mit persönlichen Geschichten einfängt wie die Anzahl der Teilnehmer zu erweitern.

An diesem Dienstag ist ein Treffen mit der Zivilgarde in Huesca geplant, um die Funktionsweise des Zyklotouristenmarsches von Quebrantahuesos und Treparriscos am 23. Juni zu erörtern.

In Bezug auf die Tests wird der QH-Triathlon am 5. August im Lanuza-Reservoir als Nervenzentrum gezählt und besteht aus einer Distanz von 1.900 Metern beim Schwimmen, 80 Kilometern beim Radfahren mit vier Bergpässen und weiteren 20 beim Laufen zu Fuß von Lanuza nach Sallent de Gállego und ein Rundgang durch die Straßen dieser Stadt. Eine Modalität ist Berg, die in Europa nicht viele Tests hat. Die Anzahl der dafür registrierten Personen ist auf 500 Personen begrenzt, obwohl von der Organisation, dass bereits mit 300 ein großer Triumph sein wird.

Das QH Mountainbike findet am 23. September in Sabiñánigo statt und ist ein Scoring-Event für die spanische Meisterschaft, obwohl das Ziel der Organisatoren ist, dass es innerhalb von zwei Jahren die Weltmeisterschaft sein kann. Es wurden verschiedene Routen gesehen und die Entscheidung des spanischen Radsportverbandes fehlt und wartet auf eine Teilnahme von mehr als 1.500 Radfahrern.

Der diesjährige Radfahrer hat bereits 11.000 registrierte, von den 18.0000 vorregistrierten Personen, von denen 159 Mitglieder der Peña Edelweiss sind und 240 Personen von ihr eingeladen werden. Von Octagón aus bedauerte er, dass so viele Liebhaber des Fahrradtourismus, die darauf vertrauen, ausgelassen werden.

Die lokalen und regionalen Behörden haben festgestellt, dass der Bartgeier ein Potenzial für das gesamte Gebiet darstellt, das derzeit mit Infrastrukturen und Personal unterstützt wird. Im Moment würden sie von jeder Stadt aus für eine Aktivität mit diesem Potenzial bieten, und das wird jetzt stärker.

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen