Die PTO kündigt einen jährlichen Bonus von 2 Millionen Dollar für die besten Triathleten an

2 Millionen Anleihen für das PTO-Ranking 2020 angekündigt

Die Zapfwelle hat seit 2020 eine wichtige Ankündigung für alle Profisportler gemacht wird einen neuen Bonus erstellen dass wird 2 Millionen Dollar verteilen para los mejores atletas del ranking PTO.

Este ranking tiene en cuenta todas las carreras profesionales de larga distancia con un premio mínimo, independientemente del organizador.

Der Bonus wird wie folgt verteilt

  • 100,000 US-Dollar für die erste Einstufung in der Rangliste (männlich und weiblich),
  • $ 5,000 für jeden Athleten auf Rang 21-50
  • 2,000 US-Dollar für jeden Athleten zwischen 51 und 100.

Der 50. gewinnt das gleiche, als ob er einen IM 70.3 gewonnen hätte

Als Hinweis erhält der Athlet, der in der Zapfwelle den 50. Platz belegt, eine Summe von 5.000 US-Dollar, den gleichen Preis, als hätte er einen IROMAN 70.3 wie Marbella, Kraichgau oder Vichy gewonnen.

Die Zapfwelle steht kurz vor dem Erreichen der IRONMAN-Auszeichnung

Wie im Internet berichtet tri27.com Der jährliche Gesamtpreis von IRONMAN beläuft sich auf rund 4.5 Millionen US-Dollar, was bedeutet, dass die beiden Ankündigungen (Collins Cup und jährliches Bonusprogramm) der PTO in diesem Jahr nahe an dieser Zahl liegen.

Vollständige Aussage:

PTO Powered: Ankündigung eines jährlichen Bonusprogramms in Höhe von 2,000,000 USD

Die Professional Triathletes Organization gab heute bekannt, dass sie ein jährliches Bonusprogramm in Höhe von 2,000,000 USD verabschiedet hat, nach dem Athleten auf der Grundlage ihrer PTO-Weltrangliste Ende 2020 ausgezahlt werden. Die Bonusbeträge reichen von 100,000 USD für die PTO World Nr. 1 für Männer und Frauen Athleten, bis zu 10,000 US-Dollar für die PTO World Nr. 20 männliche und weibliche Athleten. Darüber hinaus erhalten männliche und weibliche Athleten, die am Ende des Jahres zwischen 21 und 50 eingestuft wurden, jeweils 5,000 US-Dollar und Sportler zwischen 51 und 100 US-Dollar 2,000 US-Dollar.

Rachel Joyce, Co-Präsidentin der PTO, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, ein jährliches Bonusprogramm einführen zu können, das Athleten für herausragende Leistungen während des ganzen Jahres belohnt. Die Triathlonsaison ist lang und nur weil ein Athlet bei einem großen Event ein Off-Race haben könnte, heißt das nicht, dass die Leistung seines Jahres nicht belohnt werden sollte. “

Die PTO-Weltrangliste ist eine einzigartige Ranking-Technologie zur Messung der größten professionellen Triathleten ohne Entwurf. Es ist ein weltweiter Maßstab für konstante Spitzenleistungen im Triathlon. Es ist nicht nur die Grundlage für das jährliche PTO-Bonusprogramm, sondern dient auch zur Bestimmung der automatischen Qualifikationspunkte für den Collins Cup.

Tim O'Donnell, Co-Präsident der PTO, erklärte: „Die Annahme des jährlichen PTO-Bonusplans zusammen mit den Zahlungen in Höhe von 2,000,000 USD beim Collins Cup bedeutet, dass die PTO im Jahr 2020 bislang 200 professionelle Triathleten 4,000,000 USD zahlen wird. Wir glauben, dass dies den Wert und die Vorteile von Fachleuten zeigt, die in unserer eigenen Organisation vereint sind, und wir hoffen, dass dies nur der Anfang der vielen Möglichkeiten ist, wie die Zapfwelle nicht nur eine Stimme, sondern auch bedeutende Beiträge zu unserem Sport leisten kann. “

Alle lizenzierten Fachkräfte sind berechtigt, Mitglieder der PTO zu sein, und es fallen keine Kosten oder Mitgliedsbeiträge an. Weitere Informationen finden Sie unter protriathletes.org oder per E-Mail an mitgliedschaft@protriathletes.org.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz