Der Marathon von Barcelona wird vom Coronavirus unterbrochen.

Es wird auf den Monat Oktober verschoben

Die Organisation hat bestätigt, dass der Test auf Oktober verschoben wird.

Schließlich wird der Barcelona-Marathon am kommenden Wochenende nicht stattfinden, da die Entscheidung getroffen wurde Test abbrechen aufgrund der drohenden Ausbreitung von Coronavirus.

Die Entscheidung wurde gemäß den Sicherheitsanweisungen der Behörden getroffen

Das Rennen sollte am 15. März stattfinden

In einer Erklärung der  Stadtrat von Barcelona  Er hat ausführlich dargelegt, dass die Entscheidung gemeinsam von Vertretern des Sportbereichs des Rathauses, der Generalitat und des Gesundheitsamtes von Barcelona getroffen wurde.

«Es wurde vereinbart, den Test zu verschieben, um weiter an der Eindämmung des Coronavirus zu arbeiten, und zwar gemäß den Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Bezug auf Großereignisse«, Erklärte der Stadtrat.

Es wird im Oktober stattfinden

Das Rennen, das am kommenden Sonntag, dem 15. März, hätte stattfinden sollen, findet am 25. Oktober statt.

Die Entscheidung wurde bisher im Voraus getroffen, um die Unannehmlichkeiten zu minimieren, die für diejenigen entstehen können, die dachten, sie würden beispielsweise in Bezug auf Flüge oder Unterkunft in die katalanische Hauptstadt reisen.

Die Aussage von Ascis ließ alle Alarme los.

ASICS, der Hauptsponsor des Rennens, gab am Donnerstag, den 5. März bekannt, dass er nicht an der Marathonläufermesse teilnehmen werde, um die Risiken für Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und Verbraucher zu minimieren.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz