Die ITU tritt dem Internationalen Paralympischen Komitee bei

Am vergangenen Wochenende in Peking wurde die Vereinigung der International Triathlon Union mit dem International Paralympic Committee (IPC) während der 15. IPC-Generalversammlung offiziell bekannt gegeben.

ITU-Präsident und IOC-Mitglied Marisol Casado nahmen zusammen mit Dr. Sarah Springman - ITU-Vizepräsidentin und Vertreterin des Exekutivrats im ITU-Paratriathlon-Ausschuss - an der Generalversammlung in China teil. Marisol Casado sagte, es sei ihr eine Ehre, diesen Moment von großer Bedeutung für die ITU, für den Paratriathlonsport und für alle Paratriathleten mitzuerleben.

"Seit der Ankündigung, dass Paratriathlon in das Programm der Paralympischen Spiele 2016 in Rio aufgenommen wird, hat die ITU in Zusammenarbeit mit dem IPC daran gearbeitet, die Wettbewerbsstandards von Paratriathleten auf der ganzen Welt zu verbessern und dies zu verwirklichen. Erste paralympische Teilnahme", sagte er ausgedrückt.

„Jetzt und als Mitglied des IPC ist es uns eine Ehre, ein offizieller Teil der pulsierenden Paratriathlon-Familie zu sein und unseren Sport auf ein immer höheres Niveau bringen zu können. Es werden nicht nur die Athleten sein, die an Wettkämpfen teilnehmen werden in Rio, der den Traum verwirklichen wird, Paralympicsportler zu sein, aber alle Paratriathleten können Teil der International Paralympic-Familie sein “, sagte Casado. "Es ist eine Ehre, dieser Familie von Para Olímpica offiziell beizutreten. Im Namen der ITU möchte ich IPC-Präsident Sir Phillip Craven und dem IPC-Vorstand danken."

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz