LA FETRI behauptet gegen die ITU wegen des Vorfalls mit Javier Gómez Noya

Der spanische Triathlon-Verband hat sich entschlossen, zu erscheinen, nachdem er das für das Male Elite-Event der Pontevedra-Triathlon-Europameisterschaft verfügbare Grafikmaterial angesehen hat an die ITU, um einen Bericht über den Vorfall im Schwimmsegment während der Veranstaltung zwischen Harry Wiltshire und Javier Gómez Noya zu erstatten und offiziell die Suspendierung des Athleten Harry Wiltshire zu beantragen, der eine Haltung im Schwimmsegment beibehielt, Unserer Meinung nach unsportlich und repetitiv zum Nachteil des Triathleten Javier Gómez Noya, der diese Straftat begangen hat.

In einer solchen Situation ist die Föderation der Ansicht, dass sie vorbildlich untersucht und behandelt werden sollten. Mit den Worten des Präsidenten des spanischen Triathlon-Verbandes, José Hidalgo, "sind wir nicht für diese Art von Aktion, aber sobald wir die Bilder gesehen haben, denken wir, dass wir unsere Athleten gegen diese Art von Aktion verteidigen müssen."

Der Athlet zog sich später ohne Abschluss des Tests aus dem Radsportsektor zurück und wurde später aufgrund der von den Richtern im Schwimmsektor beobachteten Haltung disqualifiziert.

Quelle: FETRI

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen