• Lanzarote-Radtour
  • ZOGGS PREDATOR 4 BANNER
  • Lanzarote-Radtour

LA FETRI beschwert sich bei der ITU wegen des Vorfalls mit Javier Gómez Noya

Nachdem der spanische Triathlon-Verband das ihm vorliegende Bildmaterial über die Herren-Elite-Veranstaltung der Triathlon-Europameisterschaft in Pontevedra eingesehen hatte und der Athlet Javier Gómez Noya auf die Geltendmachung jeglicher Ansprüche verzichtete, hat der FETRI beschlossen, dies vor der ITU einzureichen ein Bericht über den Vorfall zwischen Harry Wiltshire und Javier Gómez Noya im Schwimmsegment während der Veranstaltung, in dem offiziell die Suspendierung des Athleten Harry Wiltshire beantragt wurde, der im Schwimmsegment eine unserer Meinung nach unsportliche und repetitive Haltung zum Nachteil beibehielt des Triathleten Javier Gómez Noya, der diesen Verstoß begeht.

In einer solchen Situation ist der Verband der Ansicht, dass sie untersucht und vorbildlich angegangen werden müssen. Mit den Worten des Präsidenten des spanischen Triathlonverbandes, José Hidalgo: „Wir sind keine Befürworter dieser Art von Aktionen, aber nachdem wir die Bilder gesehen haben, sind wir der Meinung, dass wir unsere Athleten vor solchen Aktionen schützen müssen.“

Der Athlet schied daraufhin im Radsportsektor aus, ohne die Prüfung bestanden zu haben, und wurde anschließend aufgrund der von den Kampfrichtern beobachteten Haltung im Schwimmsektor disqualifiziert.

Quelle: FETRI

Button zurück nach oben