Kristian Blummenfelt wird 7 die beiden IRONMAN World Cups und die U-2022 leiten

Norwegischer Triathlet Kristian Blummenfelt hat bestätigt, dass er etwas praktisch Unmögliches versuchen wird, gewinne beide IRONMAN Weltmeisterschaften plus in der Ferne um 7 Uhr aussteigen.

Dieser Blummenfelt 2021 hat der ganzen Welt gezeigt, dass er außergewöhnlich ist und zu allem fähig ist.

Olympiasieger der ITU-Welt, das schnellste Rennen im IRONMAN bei seinem Debüt in der Ferne .. Dies sind seine Referenzen, mit denen er 2022 ankommen wird, wo er versuchen wird, im Triathlon weiter Geschichte zu schreiben.

«Ich fahre im Mai in St. George, ein paar Wochen später in der U-7 und zwei, drei Monate später auf Hawaii, da bleibt genügend Zeit zum Erholen.«, kommentierte er in einem Interview im triathlonmagazine

"Es geht darum, gut zu trainieren und die Balance zu finden. Ich denke, der Schlüssel ist, sich nicht zu verletzen.

Ich genieße den Wettbewerb. Zum Rennen selbst zu gehen, ist meine Party.

Ich mag die After-Race-Party nicht. Ich freue mich auf das Rennen und wenn ich es zerstört habe, will ich einfach weitermachen. Ich liebe es zu laufen und ich liebe es zu handeln«.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben