Kristian Blummenfelt feiert sein Debüt beim IRONMAN Cozumel

Heute der norwegische Triathlet Kristian Blummenfelt hat beim IRONMAN Cozumel Geschichte geschrieben.

Er hat sein erstes Distanzrennen gewonnen, in einer Saison, in der er Olympia-Gold, den ITU-Weltmeistertitel und jetzt einen Erdrutschsieg in Cozumel errungen hat.

Der Norweger schwamm die 3.800 Meter in 39:41 Minuten und lag nur 2 Sekunden hinter Paul Schuster im Wasser.

Im Radsport war er in einer Gruppe von 14 Triathleten immer in Führung, bis zum letzten Teil des Segments, wo er sich einen Vorteil verschaffte und mit mehr als 8 Minuten vor Patrick Nilson vom Rad stieg und Emilio Aguayo was zu diesem Zeitpunkt der dritte war.

Im Laufrennen konnte Kristian den Unterschied nicht halten, sondern ihn immer weiter steigern und erreichte die Ziellinie mit einer Zeit von 7:21:12 und holte am Tag seines Debüts seinen ersten Sieg in der Distanz.

Die zweite klassifizierte wurde Ruedi Wild (7: 36: 35) und drittens Paul Schuster (7: 41: 32)

Heben Sie in Bezug auf das Spanische die achte Position von hervor Víctor Arroyo die mit einer Zeit von 7:52:42 endete

Herren 10 Top

Post Athlet Zeit
1 Kristian Blummenfelt  07: 21: 12
2 Ruedi Wild  07: 36: 35
3 Paul Schuster  07: 41: 32
4 Robert Wilkowiecki  07: 42: 02
5 Andre hüpft  07: 43: 31
6 Philipp Santos  07: 45: 42
7 Victor Arroyo Bugallo  07: 52: 42
8 Paphiel pareyn  07: 53: 38
9 Adam feigh  07: 58: 52
10 Tim Rea  07: 59: 39

Kristian Blummenfelt gewinnt sein Debüt beim IRONMAN Cozumel ,img_619aa134f0981

Facebook / Kristian Blummenfelt läuft beim IRONMAN Cozumel

Partials Kristian Blummenfelt IRONMAN Cozumel

Das waren die Zeiten von Blummenflet

  • Schwimmen (3.800 m): 39:41, Tempo 1:02 min / 100
  • T1: 1: 52
  • Ciclismo: 4:02:40, Tempo 44,51 km/h
  • T2: 1: 37
  • Rennen zu Fuß: 2:35:16, Tempo 3:42 min / km

Norwegen macht im Triathlon

Der heutige Sieg von Blummenfelt wird zu dem seines Landsmannes hinzugefügt Gustav Iden en Florida, wo er mit einer Zeit von 7:42:57 siegte.

Norwegen hat gezeigt, dass es über hochwertige Triathleten verfügt, die auf allen Distanzen antreten können, und sie drohen: in allen Wettbewerben, die ausgetragen werden, um die Spitze zu kämpfen.

Gurutze Frades zweiter

In der Kategorie der Frauen war der Sieg für Sarah Sweensk mit einer Zeit von 8: 22: 41 gefolgt von den Spaniern Gurutze Frades (8:31:12) und von Carrie Lester (8: 36: 40) an dritter Stelle.

Top 3 weiblich

Post Athlet Zeit
1 Sara Svensk  08: 22: 41
2 Gurutze Frades Larralde  08: 31: 12
3 Carrie Lester  08: 36: 40

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz