Triathlon Nachrichten

Kilian Jornet läuft 84 Kilometer auf einer Strecke

Er hat 84 Kilometer zurückgelegt und einen "Ernährungstest" durchgeführt.

Der Medien-Ultraläufer Kilian Jornet probiert dieses Jahr neue Dinge aus, die von Covid-19 markiert sind, wo eine 10 km lange Strecke vorbereitet wird

Ein Beweis dafür ist eine Trainingseinheit, die er in seinen sozialen Netzwerken auf einer Laufstrecke veröffentlicht hat, auf der er 84 Kilometer zurückgelegt hat, um eine «Ernährungstest »

Das Ziel dieses Trainings war es zu testen «Verschiedene Tank- und Trinkprotokolle, von denen ich hoffe, dass sie mir helfen können, das Energieniveau bei verschiedenen Zielen zu verbessern«.

Das habe ich auf Instagram gepostet

"Fortschritt kommt von Anpassungen, Anpassungen kommen von Training und Ruhe, Training kommt von Wissen und Wissen kommt von Tests. Gestern habe ich einen Ernährungstest gemacht.

In einer stabilen Umgebung (einer Strecke) und einer einfachen, aber konstanten Anstrengung habe ich verschiedene Betankungs- und Trinkprotokolle ausprobiert, von denen ich hoffe, dass sie mir helfen können, das Energieniveau bei verschiedenen Zielen zu verbessern, von einem Rennen, bei dem wir Zugang zu Flüssigkeiten und Nahrungsmitteln haben können, wenn wir wollen Hochklettern, wo wir nur sehr wenig Nahrung und Treibstoff haben, da wir alles tragen müssen.

Ich glaube, dass das Testen wichtig ist, um sich selbst besser zu kennen und dieses Wissen in Training, Rennen oder Projekten anzuwenden. «

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

Fortschritt kommt von Anpassungen, Anpassungen kommen von Training + Ruhe, Training kommt von Wissen und Wissen kommt von Testen. Gestern habe ich einen Ernährungstest gemacht. In einer stabilen Umgebung (einer Strecke) und mit einer einfachen, aber stetigen Anstrengung habe ich verschiedene Betankungs- und Trinkprotokolle getestet, von denen ich hoffe, dass sie mir helfen können, das Energieniveau bei verschiedenen Zielen zu verbessern, von einem Rennen, bei dem wir Zugang zu Flüssigkeit und Nahrung haben können ( fast) wenn wir zu einem hohen Aufstieg wollen, wo wir nur sehr wenig Nahrung und Treibstoff haben, da wir alles tragen müssen. Ich glaube, dass Testen wichtig ist, um sich selbst besser zu kennen und dieses Wissen in Training, Rennen oder Projekten anzuwenden. . @suunto @maurten_official

Ein Beitrag geteilt von Kilian Jornet (@kilianjornet) auf

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen