Judith Corachán erholt sich von einem Absturz in den USA

Er erlitt einen schweren Schlag auf den Kopf und eine leichte Gehirnerschütterung, aber es wurden keine Knochen gebrochen

Triathletin Judith Corachán hat einen Beitrag in seinen sozialen Netzwerken veröffentlicht, in dem er dies kommentiert Vor einigen Tagen erlitt er einen schweren Sturz.

Judith, die ein Foto über die Walze veröffentlicht hat, hat kommentiert, dass sie eine erlitten hat starker Schlag auf den Kopf und wenig Aufregungaber im Herbst wurden keine Knochen gebrochen

Corachán ist in den USA zu nimm an diesem Wochenende an der Challenge Daytona teil, PTO-Meisterschaft, bei der die besten Athleten der Spezialität sein werden.

Hoffentlich kann er sich rechtzeitig erholen und am Test teilnehmen.

Dies wurde von Judith in Netzwerken kommentiert:

«Wir haben uns nach drei Ruhetagen aufgrund eines starken Sturzes in Bewegung gesetzt. Zum Glück ist nichts kaputt gegangen und das einzig Besorgniserregende ist der schwere Schlag auf den Kopf und eine kleine Gehirnerschütterung.

Ich zähle die Tage, um mich zu erholen und zu sehen, ob ich am Sonntag bei @professionaltriathletesorg @challengedaytona antreten kann

Was ich am schlimmsten weiß ist, dass @javijcm auch einen Sturz erlitten hat, weil er mich nicht vermeiden konnte.

Keine Sorge, wir sind in guten Händen. @javihidalgom hat nicht aufgehört, sich immer um uns zu kümmern. »

 

Sieh diesen Beitrag auf Instagram

 

Ein Beitrag von Judith Corachan Vaquera (@koraxan)

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben