Juan Bautista Castilla «Chamba» Sechster in der Ultraman-Weltmeisterschaft

Mit dem dritten Platz im Doppelmarathon ist es ein toller sechster Platz geworden

Das ganze Wochenende über Ultraman Weltmeisterschaft, wo wir die spanische 5 präsentierten.

Der Test sollte abgeschlossen werden 515 Kilómetros auf der Insel Hawaii, wo jeder Teilnehmer des Tests abschließen wird 10 km Schwimmen im Ozean, 421 km Radfahren y 84 Kilometer Fuß Rennen mit einem Doppelmarathon.

Juan Bautista Castilla Arroyo, Delia Banus Pedreny  nur spanische weibliche Vertreterin, Marc Siques LLagostera, Ignacio quiles Lara  und Juan Luis Quero Guerrero Sie waren unsere Vertreter im Test

Die Weltmeisterschaft war in 3-Stufen unterteilt

  1. Stufe 1º 10 km Schwimmen + 145 km Radfahren
  2. Etappe 2 276 km Radfahren
  3. Etappe 3º 84 Rennen zu Fuß

In der ersten Etappe waren Richard Thompson und Rob Gray, Gewinner des letzten Jahres, die besten, die die 10-Kilometer zurücklegen und die ersten 145-Kilometer etwas unterhalb der 7-Stunden. Was den Frauentest angeht, war Tara Norton (8º in der Regel) die erste, gefolgt von Mary Knott zu 15-Minuten. Cynthia Bartus war mehr als eineinhalb Stunden von Norton entfernt

Am zweiten Tag, an dem nur Radfahren über eine Distanz von 276 km ausgetragen wurde, gelang es Richard Thompson, den Vorteil auszubauen, indem er den zweiten Tag um 2:12:25 Uhr absolvierte und den Unterschied zu Rob Gray in 15 Minuten erhöhte. Zu diesem Zeitpunkt belegte Juan Bautista "Chamba" den 11. Platz in der Herrenwertung und Marc Siques den 8. Platz.

Bei der Frauenveranstaltung fuhr Tara Norton als Anführerin auf den achten achten Platz und erhöhte den Vorsprung gegenüber Mary Knott auf über 30-Minuten.

Am dritten und letzten Tag, an dem der Doppelmarathon abgehalten wurde, Richard Thompson gab keinen Waffenstillstand ab und holte sich den Sieg aus den 7-Stunden (6: 56: 24), wobei er die 3-Wettkampftage und die 515-Kilometer in einer Zeit von 22: 0926 absolvierte. Rob Grey Der Vorjahressieger wurde Zweiter (23: 06: 58), gefolgt von Petr Vabrousek (23: 32: 00)

Juan Bautista Von 35 Jahren aus machte er mit der. einen tollen Doppelmarathon drittbeste zeit Abschluss in 7: 01: 58 und Aufstieg auf die sechste Schlussposition mit einer Gesamtzeit von 25: 47: 40. Das andere spanisch Marc Siques , beendete die Position 12ª in der Kategorie und 13º des Generals

In der weiblichen Kategorie Tara Norton Nicht enttäuscht und gewann den Sieg mit einer Zeit von 9: 34: 49 im Doppelmarathon und einer Weltzeit von 28: 19: 35 auf dem zwölften Platz des Generals. Mary Knott (29: 34: 30) war Zweiter und Cynthia Bartus (30: 06: 19) belegte die dritte Schlussposition

Wie für den Rest von Spanisch Delia Banus y Juan Luis Quero  Sie konnten den Test nicht abschließen, da sie sich am zweiten Tag zurückzogen. Ignacio Quiles er musste es in der ersten Etappe tun

Abschlusstabelle

Juan Bautista Castilla „Chamba“ Sechster der Ultraman-Weltmeisterschaft, image001-6

 Foto: Facebook Juan Bautista

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz