Joshua Cheptegei schlägt den 5-km-Weltrekord in Monaco um 12:51 Uhr

Der französische Gressier erreicht mit 13:18 den neuen Europarekord.

Der ugandische Athlet Joshua CheptegeiDer 10.000-Meter-Weltmeister stellte an diesem Sonntag in Monaco einen neuen Weltrekord von 5 Kilometern mit einer Zeit von 12:51 auf, und die Franzosen Jimmy GressierZweitens schlug er den in Europa mit 13:18.

Es ist durchschnittlich 2:34 min / km gelaufen

Ohne Hasen brauchte Cheptegei von Anfang an sein Tempo und reduzierte den Weltrekord des kenianischen Rhonex Kipruto am 27. Januar in Valencia um 13 Sekunden (18:12), als er sich seinem Weltrekord von 10 km näherte.

Hinter dem Ugander lief Jimmy Gressier, der aus einer Konzentration in Kenia stammte, nur vom zweiten Kilometer hinter Cheptegei und schnappte sich den Schweizer Julien Wanders, der ihn 13.29 hatte.

Der Brite Nick Goolab komplettierte das Podium mit 13:25.

Quelle: Herold von Aragon

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen