Straßensurfer
Zoggs Schwimmbrille
Club La Santa Vuelta Radfahren Lanzarote 2024

Josefina Flores und Sergio Marco gewinnen den MTRI Alicante Olympic Triathlon

Eine großartige Ausgabe endet in Alicante mit einem Wetter, das die Triathleten an beiden Tagen begleitet hat und den schlechten Geschmack der letzten Ausgabe beseitigt, bei der es vom ersten Tag an geregnet hatte.

Die Sonne hat den üblichen Farbton des Himmels von Alicante und dies wurde an diesem Wochenende demonstriert. Nachdem in den vergangenen Tagen praktisch alle Startnummern gesammelt worden waren, kamen in der ersten Stunde, die von der Organisation für die letzte Startnummernsammlung vorgesehen war, nur etwa dreißig Triathleten und begannen direkt mit der Materialkontrolle am Postiguet-Strand.

Der Wettbewerb würde mit dem Start der föderierten Männer um 8.15:20 Uhr und XNUMX Minuten später mit den nicht föderierten Männern beginnen, um bei den Frauen und Paaren rasch voranzuschreiten, eine neue Modalität auf dieser Distanz.

Beim Start der Männer setzte sich Joan Muñoz vom Gandia Triatló Club als Anführer der Veranstaltung durch, absolvierte den besten Schwimmteil und ging als Anführer des Wettbewerbs in T1 ein.

Es bildete sich jedoch schnell eine Gruppe von vier Radsport-Triathleten, darunter Sergio Marco, ein Vereinskamerad, der am Ende sowohl auf dem Rad als auch im Laufrennen das Tempo vorgab, um sich von Muñoz zu distanzieren und jeweils Erster und Zweiter zu werden.

Der 3. Platz würde an den in Alicante lebenden Triathleten vom Orihuela JJTeam Triathlon Club, Marcos Pérez, gehen.

Josefina Flores legte von Anfang an ein unaufhaltsames Tempo vor, tauchte in der ersten Runde als Erste aus dem Wasser auf und behielt ihre Position, um alleine in T1 einzusteigen und den Wettbewerb als Siegerin abzuschließen.

Beim Radfahren und Laufen war es jedoch nicht einfach für die unabhängige Triathletin Carlota Perurena, die regelmäßig an Tests in der valencianischen Gemeinschaft teilnimmt und beim Radfahren und Laufen die besten Teilergebnisse erzielte und ihr Schwimmen überließ. Sie kam als Zweite ins Ziel, nur 2 Zoll hinter der UA Triathlon-Triathletin.

Cristina Torres von CT Mar de Vigo komplettierte das Podium mit 1'22 Zoll Rückstand auf den Zweitplatzierten.

Neue Modalität für olympische Paare

MTRI 2024 hat eine neue Modalität eingeführt. Um bei einem olympischen Wettkampf vom Anfang bis zum Ende zu zweit anzutreten, müssen Sie wissen, wie man den Rhythmus gut beherrscht, und viel Harmonie mit Ihrem Partner haben.

20 Paare wagten sich in Alicante an die Modalität, sodass das Podium in dieser Modalität für gemischte Paare, Frauen und Männer, eingeweiht wurde.

MTRI Alicante wird von Alicante Sports, dem Provinzrat Alicante und Turisme de la Comunitat Valenciana unterstützt; sowie die Zusammenarbeit der Marken 42K Running und Nutrisport. Darüber hinaus kommen die Marken Bouquet und CIM Formación hinzu. Der Test wird vom Triatló-Verband der valencianischen Gemeinschaft gemeinsam mit dem örtlichen Verein Apolana Atletismo organisiert.

Nächster Halt MTRI Castellón

Der Mittelmeer-Triathlon 2024 geht jetzt weiter MTRI Castellon am 6. und 7. Juli. Die Anmeldung für den Test ist bis zum 30. Juni geöffnet und es haben sich bereits mehr als 700 Personen in allen Wettbewerbsmodalitäten angemeldet.

Es liegen keine vorherigen Ergebnisse vor.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben