Javier Lluch Spanischer Triathlon Meister 2019

Der Valencianer der 21-Jahre hat das "Doppel" mit dem absoluten Titel und sub23 erreicht

Nach dem Sieg von Tamara Gómez Bei den Frauen waren die Jungen mit dem Ausstieg in die 18 an der Reihe: 30.

Bei den Männern zählen Antonio Serrat, Cesc Godoy, Roberto Sánchez Mantecón, David Castro, Jordi García, Miguel Ángel Fidalgo, Jesús Gomar oder Javier Lluch zu den Favoriten.

Der auf olympischer Distanz umstrittene Test wurde im Bereich der Marina de Parrote entwickelt, wobei das Radfahren größtenteils im Stadtgebiet und das Rennen zu Fuß auf einer Rennstrecke zwischen dem Maria - Pita - Platz und der Burg von Parrote stattfand San Anton.

Der Test begann mit 1.900 Metern Schwimmen, wo eine Gruppe von 20 Trialtetas sehr nahe beieinander lag, um unter anderem mit Antonio Serrat, David Castro, Cesc Godoy oder Genis Grau das Radsport-Segment zu starten. Roberto Sánchez Mantecón blieb zurück, nachdem er eine Boje getroffen hatte.

Im Bereich von 40 km nach 7 erhöhte die Spitzengruppe ihren Vorteil, um endlich mit 18-Einheiten nach T2 zu gelangen, und zwar mehr als 2 Minuten vor der zweiten Gruppe, in der sich Roberto Sánchez Mantecón befand.

Was das Fußrennen in der ersten Runde anbelangt, so wurde eine Gruppe von 5 gebildet, die sich aus Cesc Godoy, Javier Llunch, David Castro, Genis Grau und Antonio Serrat zusammensetzt, die sehr stark rollen und sich von den anderen Triathleten unterscheiden.

In Ermangelung von vier Kilometern Tor bewegte sich Javier Llunch allein in der letzten Runde mit einem starken Tempowechsel vorwärts.

Schließlich Javier Lluch Er kam alleine an und errang den Sieg in einer Zeit von 1:45:13. Die zweite Klassifizierung wurde Genis Grau (1: 45: 12) und Cesc Godoy (1: 45: 38) Dritter.

Einstufung

Javier Lluch Spanischer Triathlon Meister 2019

Lluch, Zweiter in Europa unter 23Mit dem heutigen Sieg hat er das Double gewonnen, mit der spanischen Meisterschaft in der absoluten Kategorie und der Sub-23.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben