Verteilt Twitter die ausgewählten australischen Olympioniken?

Wie wir in der Sportzeitung lesen, rät das australische Olympische Komitee seinen Athleten von der Nutzung des sozialen Netzwerks Twitter ab, da es sie während des Wettbewerbs dekonzentrieren könnte.

"Das Problem wurde während der Entwicklung eines olympischen Ereignisses hervorgehoben, da einige der Athleten dieses soziale Netzwerk während dieses Ereignisses nutzten.", Erklärte der Kommunikationsdirektor des AOC, Mike Tancred.

Seitens des IOC wird es keine Einschränkungen für Sportler geben, da die Nutzung sozialer Netzwerke die Olympischen Spiele bekannter machen wird.

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz