Triathlon Nachrichten

Ironman erkennt Ironman Texas als das schnellste Rennen in der Geschichte an

Das Ironman Global Race Operations Committee erkennt die Aufzeichnungen des Ironman von Texas an und wird zum schnellsten Test der Geschichte

Nach dem Rennen selbst angekündigt, dass es war Trimm die Testschaltung und haben die in ihm erhaltenen Aufzeichnungen nicht erkannt, heute stehen wir mit den Nachrichten auf, dass die Ironman-Marke es selbst anerkennt.

Laut Triathlet hat Ironman das angekündigt Ich würde die erreichten Zeiten erkennen bei der North American Ironman Championship in Texas am vergangenen Wochenende als das Beste der Welt.

Dies bedeutet, dass die Zeit von erreicht wird Melissa Hauschildt (8: 31: 05) und Matt Hanson (7: 39: 25) sind jetzt die neue Rekorde der Marke Ironman, übertraf die männliche Aufzeichnung von Tim Don (7: 40: 23) etablierte den 28 des Mai von 2017 im Ironman South und im Chrissie Wellington (8: 33: 56) hat den 10 von April von 2011 im Ironman South Africa bekommen.

Die Ankündigung über Texas Zeiten kommt zwei Tage nachdem Ironman behauptete, dass die Reise des Motorrads aus Sicherheitsgründen für Athleten verkürzt wurde

Die neuen Weltrekorde

In der pro männlichen Rasse, Matt Hanson überquerte die Ziellinie in einer Zeit von 7: 39: 25, während Mel HauschildSie haben das Band beim Frauentest um 8:31:05 nicht gerissen.

Technisch gesehen haben beide den Ironman-Weltrekord erreicht, aber Ironman hatte in dieser Erklärung auf seiner Facebook-Seite am Nachmittag des Renntags gesagt, dass "aufgrund der verkürzten Distanz die Testzeiten nicht anerkannt werden." Stattdessen wird dies aufgrund besonderer Umstände mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Die Athleten kritisierten Ironman für diese Behauptung und bemerkten, dass frühere Rekorde auf Strecken aufgestellt worden waren, die ebenfalls getrimmt worden waren.

Esta mañana, Ironman modifizierte seine Aussage gab eine Erklärung ab, dass die Aufzeichnungen anerkannt würden:

"Nach der Überprüfung durch das Ironman Global Race Operations Committee wurde festgestellt, dass die Athleten, die den drei Disziplin-Kurs absolviert hatten, der beim Ironman-Triathlon der nordamerikanischen Texas-Meisterschaft vorgeschrieben war wird als der beste der Welt anerkannt. Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten, die die besten Zeiten der Welt sowohl in allgemeinen als auch in individuellen Disziplin-Kategorien festgelegt haben. «.

Zusätzlich zu den Aufzeichnungen der schnellsten Tests der Ironman-Franchise gibt es andere, die wir erwähnen möchten

  • Beste Marke in einem Ironman der IM - Franchise in männliche Kategorie: 7: 39: 25 Matt Hanson und zweitbeste jemals, nur noch übertroffen von der 7: 35: 39 von 2017 Jan Frodeno in Roth.
  • Unique Ironman mit 2 Untermenschen 7: 40 in der gleichen Ausgabe
  • Unique Ironman mit 6 Untermenschen 7: 50 in der gleichen Ausgabe
  • Unique Ironman mit 11 Herren Sub 8h in der gleichen Ausgabe
  • Beste Marke in Fahrradsektor für Andrew Starykowicz 3: 54: 59 (im Durchschnitt fast 46 km / h)
  • Beste Marke in Laufbahnsektor für Matt Hanson 2: 34: 39
  • Beste Marke in einem Ironman der IM - Franchise in weibliche Kategorie: 8: 31: 05 für Melissa Hauschildt und viertbester überhaupt im Ironman Distance Triathlon.
  • Unique Ironman mit 7 Frauen Sub 8: 50 in der gleichen Ausgabe
  • Unique Ironman mit 10 Frauen unter 9h in der gleichen Ausgabe
  • Beste Marke in Fahrradsektor für Melissa Hauschildt 4: 29: 55 (durchschnittlich mehr als 40 / kmh)

Ironman-Foto

Stichworte
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen
schließen