Iñaki Balldellou und Els Visser gewinnen den Ibiza Half Triathlon 2022

Die Insel Ibiza hat mehr als 300 Teilnehmer an einer neuen Ausgabe des Ibiza Half Triathlon empfangen, die nicht enttäuscht hat.

Das sportliche Spektakel, die phänomenale Atmosphäre und das Wetter waren perfekt aufeinander abgestimmt, um den Triathlonsport in einer einzigartigen Umgebung wie der Insel Ibiza zu genießen.

Ab 8 Uhr morgens wurden die Siegerkandidaten dieser internationalen Prüfung zu Wasser gelassen, Wertung für die PTO-Schaltung  und dass es auch der letzte Test der war Spanischer Pokal des Mittel- und Langstrecken-Triathlons.

Nach den 2000 Metern Schwimmen, die an der Promenade von Ses Fugueretes beginnen und enden, und nachdem sie die beliebte Insel Las Ratas umrundet hatten, leitete die Gruppe unter der Leitung von Guillem Rojas die Männerveranstaltung. Pablo DapenaNick Kastelein und Iñaki Balldellou

Bei den Frauen war die lokale Triathletin Susana Sevillano zusammen mit der Katalanin Laura Gómez die erste, die den Sand berührte, dicht gefolgt von der Deutschen Els Visser Anna Noguera Sie waren nur 2 Minuten vor der Zeit in der Verfolgergruppe.

Nach dem schnellen Wechsel folgte der 90-Kilometer-Zyklus, in dem Pablo Dapena und Nick Kastelein die Zügel des Rennens übernahmen und sich die Führung praktisch über die gesamte Strecke abwechselten. Dahinter wurde das Duo Balledellou-Rojas vom jungen Roger Manyà überholt, der Positionen gutmachte und sogar den dritten Platz belegte, als er den zweiten Wechsel nach Pablo Dapena und Nick Kastelein und vor Balldellou erreichte.

Bei den Frauen hat der Positionstanz zwischen Visser und Gómez den Radsportsektor geprägt, während die Katalanin Anna Noguera versuchte, die Distanz im Laufe der Kilometer zu schließen.

Schließlich hat Visser einen weiteren Punkt gesetzt und ist der erste, der das Fahrrad verlässt, und ist daher mit einem gewissen Vorsprung vor Laura Gómez und Anna Noguera zu Fuß ins Rennen gegangen.

In diesem Sektor legte Noguera ein starkes Tempo vor, das es ihr ermöglichte, Laura Gómez zu überholen und den zweiten Platz hinter der Niederländerin zu erreichen, die schließlich die Prognosen gut machte.

Visser gewann den Test mit einer Zeit von 4 Stunden, 30 Minuten und 34 Sekunden. Noguera knapp 3 Minuten dabei eingegeben Gomez Er erreichte den dritten Platz auf dem Podium mit einer Zeit von 4 Stunden, 35 Minuten und 21 Sekunden.

Bei den Herren erlebten wir in der Schlussphase des Rennens noch einmal einen Führungswechsel. Iñaki Balldellou setzte sein Gesetz im Halbmarathon durch, indem er seine Rivalen schlug, bis er den ersten Platz erreichte und den Test mit einer Endzeit von 3 Stunden, 58 Minuten und 13 Sekunden gewann.

Der Galizier begleitete ihn auf das Podium Pablo Dapena der die Ziellinie etwas mehr als anderthalb Minuten vom Sieger entfernt erreichte Albert Moreno schloss die Ehrenplätze des Ibiza Half Triathlon mit einer Endzeit von 4 Stunden, 2 Minuten und 36 Sekunden

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen