Der ICAN Triathlon Gandia 2021 wird die Gewinner der letzten Ausgabe vorstellen

Die Gewinner des FULL ICAN Gandia 2020, Mónica Salamanqués und Nacho Villarruel, nehmen erneut am Test teil

Die Gewinner von ICAN Triathlon Gandia Sie wiederholen sich in der Ausgabe 2021, die im Oktober stattfinden wird. Nacho Villarruel y Monica Salamanques Ich werde wieder die volle Entfernung genießen, während Roberto Anson, Gewinner der HÄLFTE, wird es auf lange Distanz schaffen.

Seine Rückkehr noch ein Jahr positive Bewertungen verstärken Dies geschah nach dem letzten Wettkampf und war der einzige Langstrecken-Triathlon, der 2020 in Spanien ausgetragen wurde.

Die Protagonisten schätzen die Behandlung von Sportlern

Bei Roberto AnsonDer Gewinner des HALBEN ICAN-Triathlons Gandia 2020, der an Langstrecken gewöhnte Triathlet, hatte bereits 2020 mehrere Wettbewerbe bestritten, darunter den II. Langstrecken-Duathlon von Híjar - MD 2020 Aragón Duathlon Championship.

"VIch schätze es sehr, dass die Qualität des Tests auf dem neuesten Stand ist und auch dem Registrierungspreis entspricht. In diesem Fall ist die Beziehung, insbesondere für die ersten Phasen, für den Teilnehmer optimal. Ich mochte ICAN Triathlon Gandia aus mehreren Gründen besonders.

Die Logistik ist perfekt, weniger als 4 Autostunden von meiner Stadt entfernt, Datum auf dem Kalender, mit einem einzigen Übergangsbereich, Komfort, sehr nahe an der Start- und Ziellinie zu bleiben, die Umgebung des Strandes und der Promenade, bequemes Schwimmen Das Dock und das macht den Test viel unterhaltsamer, da mehrere Runden mit dem Fahrrad und zu Fuß gefahren werden, um Familie, Freunde und die Öffentlichkeit ständig zu sehen".

Der ICAN Triathlon Gandía wird 3 drei Strecken zurücklegen

In dieser Ausgabe wird er es im FULL ICAN Triathlon Gandia versuchen, weil es die Distanz ist, die ihn am meisten ausfüllt. "Eine meiner Illusionen ist es, in einem Ferntest von 9 Uhr abzusteigen, und ich würde es gerne in Gandia versuchen. Ich habe ein gutes Gedächtnis mitgebracht und die Qualität des Tests ermutigt mich, es zu wiederholen".

Bei Nacho Villarruel, "Die Betreuung der Athleten in Bezug auf die Behandlung vor dem Rennen führt während des Rennens selbst dazu, dass die Rennstrecken gut ausgeschildert sind und die Bereitschaft der Freiwilligen„Sind die Aspekte, die er in einem Fernwettbewerb am meisten schätzt.

Triathletin Monica Salamanques Es erinnert uns an die Sicherheit, die er trotz der gesundheitlichen Situation, in der wir leben, empfand. ""Das Wichtigste für mich ist die Organisation, dass alles an seinem Platz ist und dass Sie während des Wettbewerbs nicht mehr darüber nachdenken müssen und sich auf "Leiden" konzentrieren können. Und was mehr und nie fehlt, das Lächeln und die Unterstützung der Freiwilligen und Organisatoren".

Monica Salamanqués Gewinner ICAN 2020
Monica Salamanqués Gewinner ICAN 2020

Änderung des Registrierungspreises

Am 25. Februar beginnt der Test mit einer neuen Registrierungsperiode und ändert seinen Preis zum dritten Mal ab Eröffnung der Registrierungen.

Es sei daran erinnert, dass eine der Stärken des Wettbewerbs das Preis-Leistungs-Verhältnis mit sehr erschwinglichen Preisen für einen Ferntest ist.

Anmeldungen kosten 99 € für die halbe Strecke und 199 € für die volle Strecke. Der Durchschnittspreis des Wettbewerbs beträgt 159 € bzw. 299 €.

Mehr Informationen https://www.icantriathlon.com/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben