Triathlon Nachrichten

Ander Okamika und Helene Alberdi, spanische Meisterin des Triathlon MD auf Ibiza

heute wurde auf der Insel Ibiza umstritten, die Spanische Triathlon MD Meisterschaft, wo einige der besten Spezialisten am Start waren.

Der Test begann morgens bei 9 mit den 2-Schwimmkilometern am Strand von Figueretas, wo Guillem Rojas als erster das Wasser verließ, gefolgt von Emilio Aguayo und Alberto Parrilla

Gustavo Rodríguez erreichte bereits auf dem Rad und im ersten Teil des Radsports die Spitze des Rennens und bildete mit Aguayo und Rojas eine Gruppe

Gustavo war bereits in der zweiten Runde der Tabellenführer, gefolgt von Ander Okamika. Ihnen folgten Emilio Aguayo und Guillem Rojas.

Der erste, der bei T2 ankam, war Ander Okamika, gefolgt von Gustavo Rodríguez. In kurzer Entfernung kamen Emilio Aguayo und Guillem Rojas an.

Im Rennen Ander Okamika Es zeigt, wie es kühler wird und übernimmt die Kontrolle über den Test von den ersten Augenblicken bis zum Erreichen der Ziellinie mit einer Endzeit von 3 Stunden, 47 Minuten und 31 Sekunden.

Hinter Aguayo übertrafen Rojas und Osoro Gustavo Rodríguez, der im letzteren Sektor die Luft verlor und gezwungen war zu gehen.

Schließlich Emilio Aguayo verteidigte den zweiten Platz und stoppte die Uhr in 3 Stunden, 52 Minuten und 11 Sekunden, während Pello Osoro Dank eines zweitbesten Teils des Rennens, bei dem der Test in 3 Stunden, 53 und 44 Sekunden abgeschlossen wurde, belegte er den dritten Platz zum Nachteil von Guillem Rojas.

Helene Alberdi dominiert den Test von Anfang bis Ende

Ander Okamika und Helene Alberdi, spanische Meisterin des Triathlon MD auf Ibiza

In der Kategorie der Frauen war Helene Alberdi die erste, die das Wasser verließ. Sie sah sich dem Fahrradsektor mit Vorteil gegenüber.

Bei der Passage durch den Kilometer 25 war Alberdi mit mehr als 6 Minuten Vorsprung vor Usoa Ostolaza klar führend.

In der zweiten Runde des Segments wurde der Abstand zwischen den ersten beiden auf 1:30 reduziert, Eva Ledesma wurde einige Sekunden hinter Ostolaza Dritte.

Helene kam als erste im T2 an, Usoa als Zweite und Eva als Dritte.

Schließlich Helene Alberdi Er hat den Sieg und den Titel mit einer Endzeit von 4 Stunden 30 Minuten und 43 Sekunden gewonnen.

Usoa Ostolaza Er belegte einen zweiten Platz und beendete seine Teilnahme an 4 Stunden, 31 Minuten und 38 Sekunden, während der Athlet aus Lleida Eva Ledesma, vervollständigte dieses weibliche Podium in 4 Stunden, 35 Minuten und 29 Sekunden.

Die Rangliste der spanischen Meisterschaft finden Sie hier: https://bit.ly/346TZa6

Finale des spanischen Pokals MD und LD

 Der Ibiza-Test war auch der letzte des MD und LD Triathlon Spanish Cup. Die Punkte auf der Baleareninsel gaben Ander Okamika den Titel eines Pokalsiegers vor Cristóbal Dios und Pello Osoro.

Unter den Frauen wurde Helene Alberdi vor Sonia Pariente und Cristina Roselló zur Siegerin des spanischen Pokals gekürt.

 Die Klassifikation des spanischen Pokals MD und LD finden Sie hier: https://bit.ly/2WgLtTk

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen