Triathlon Nachrichten

Joan Rivireta und Chesea Burns gewinnen den Half Triathlon Vitoria 2014

Triathleten nahmen heute Morgen am HALBEN Triathlon Vitoria-Gasteiz-Test teil, bei dem zusammen mit dem IRON-Test insgesamt 21-Länder und mehr als 1.600-Teilnehmer vertreten waren.

Aufgrund des Nebels musste die Ausfahrt einige Minuten verschoben werden, beginnend nach 8 am Morgen mit der ersten Ausfahrt. Im Männertest und im Kopf des Schwimmens haben wir gesehen Víctor Manuel González mit fast einer Minute Vorsprung vor dem zweiten Triathleten, Joan Ruvireta und mit mehr als zwei Minuten auf Portugiesisch und einem der Favoriten des Tests, Jose Estrangeiro.

Schon auf dem Fahrrad Joan Rivureta es druckte einen starken Rhythmus, der es ihm ermöglichte, den Kopf zu erreichen, indem er eine Position verfolgte, obwohl sich weniger als zwei Minuten dahinter die Verfolgungsgruppe befand, die von gebildet wurde Jose Estrangeiro, Oscar Vicente , Aimar Agirresarobe y Víctor Manuel González .

Bei der T2 angekommen und schon auf den Straßen von Vitoria war der erste, der das Rennsegment zu Fuß antrat, Joan Rivureta folgte von Aimar Agirresarobe und an dritter Stelle Jose Estrangeiro zu 2: 20, wo Joan Rivureta Es hat die Unterschiede in diesem Segment von Anfang bis Ende vergrößert und den verdienten Titel des Siegers des HALBEN Tests im Triathlon Vitoria-Gasteiz mit einer letzten Zeit von 4: 02: 46 und gefolgt von erreicht Jose Estrangeiro (4: 07: 28), das auf den zweiten Platz zurückgeht und das 5-Ziel Minuten nach dem Sieger und dem dritten Podiumsplatz erreicht Aimar Aguiresarobe (4: 07: 48) bis 20 Sekunden von Portugiesisch.

Joan RuviretaDer aktuelle spanische Meister des Triathlon Cros zeigte sich bei seiner Ankunft "Dies ist die zweite Veranstaltung, die ich in diesem Jahr im Baskenland durchgeführt habe, in der anderen habe ich den dritten Platz auf dem Podium erreicht. In Vitoria hatte ich die Möglichkeit, sie erneut zu wiederholen und sogar zu verbessern, und das war auch so. Mir ging es gut." auf der ganzen Strecke und ich konnte so den Sieg erringen. " "Erst vor drei Jahren habe ich mit dem Triathlon angefangen. Als Kind war ich ein Schwimmer und habe MTB immer sehr gemocht. Die Wahrheit ist, dass es manchmal schwierig ist, Training mit Arbeit zu kombinieren, aber da ich immer ein Athlet war, war der Schritt einfach und jetzt zahlt sich aus "

Portugiesisch Jose Estrangeiro der versprach, diesen termin spektakulärer zu gestalten, tat dies, nachdem er sich während der gesamten fahrt in den letzten kilometern des fußrennens sehr nah an aimar agirresarobe heranbewegt hatte, es geschafft hatte, eine position zu überwinden und damit den zweiten platz auf dem podium zu belegen "Ich habe das Wasser- und das Radsport-Segment mit meinem Kopf in Position gehalten und darauf gewartet, dass das Rennen zu Fuß überwunden wird, aber meine Beine gaben mir erst auf den letzten Kilometern, wo ich es geschafft habe, zu drücken und den zweiten Platz zu erreichen. Die Wahrheit ist, dass ich mehrere gelaufen bin Jahre in der Stadt Vitoria, mit diesen spektakulären Rennstrecken und ihrem Publikum, und ich freue mich sehr, dieses Ergebnis hier zu erzielen. " Mittlerweile Aimar Agirresarobe er kommentierte "Während der gesamten Strecke war ich gut, hielt die Position und versuchte, das Rennen zu Fuß zu schieben, da wir sehr eng waren, aber nicht zu dosieren war nicht die richtige Entscheidung. Schließlich nahm ich eine Position ein und war immer noch sehr glücklich, zurückkehren zu können." durch die Straßen von Vitoria laufen "

Bei den Frauen war der erste, der aus dem Wasser ging Chelsea verbrennt gefolgt von Esther Rodríguez bis 15 Sekunden. In der dritten Position mehr als 2 Minuten übrig Veronica Aveni. Gurutze Frades y Natalia Raña ging in 4º und 5º Position jeweils mehr als 4 Minuten von den Briten.

Bereits im Radsportbereich Esther Rodríguez Er erreichte die Briten an der Spitze des Rennens, wo sie einen starken Rhythmus zeigten, der dazu diente, Natalia Raña und Gurutze Frades schrittweise zu heben.

37 auf lokal Triathletin Guruzte Frades: Am Ende des Radsport-Sektors Chesea Burns auf dem Kopf Start den Laufes mit 4 Sekunde vor Esther Rodriguez und 34 gelegt.

Bereits im Rennen vom ersten Moment an die Briten Chelsea verbrennt ein starkes Tempo auferlegt, das dazu diente, mit einer letzten Zeit von 4: 35: 11 einen komfortablen Sieg zu erringen, gefolgt von Esther Rodríguez (4: 44: 06) und von Gurutze Frades (4: 45: 36)

Der Sieger, der es gewohnt ist, im Sprint und in der olympischen Distanz anzutreten, sagte: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Es ist mein erster Test in der halben Distanz. Obwohl es hart und sehr schnell war, habe ich die Strecke geliebt und sie während des gesamten Rennens genossen."

TOP 5 Männlich

Athlet

Zeit

JOAN RUVIRETA BRUFAU

4: 02: 46

JOSE ESTRANGEIRO

4: 07: 28

AIMAR AGIRRESAROBE LIZARRA

4: 07: 48

IBON OREGI ISASI

4: 16: 35

OSCAR VICENTE

4: 17: 42

TOP 5 WEIBLICH

Athlet

Zeit

Chelsea brennt

4: 35: 11

ESTHER RODRIGUEZ DIEZ

4: 44: 06

GURUTZE FRASSEN

4: 45: 36

NATALIA RAnA FUENTES

4: 52: 14

VERONICA AVENI

5: 05: 14

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen