Gustav Iden wird 2022 möglicherweise nicht nach Kona gehen

Norwegischer Triathlet Gustav Iden doppelter Champion Welt IRONMAN 70.3 und Gewinner der Vergangenheit IRONMAN Florida bei seinem Debüt konnte er eine Teilnahme an der IRONMAN Weltmeisterschaft von 2022.

Er hat es in einem Video auf seinem YouTube-Kanal kommentiert, wo er sagt, dass er sich nicht zu 100% auf diese Distanz konzentrieren möchte

„FuEs hat Spaß gemacht, in Florida zu fahren, aber ich denke, es hat Spaß gemacht, weil ich gewonnen habe und ein gutes Rennen hatte. Ich hatte mehr oder weniger Spaß wie bei einem Rennen in der Super League"

Nächstes Jahr nach Kona zu gehen, würde bedeuten, dass er nur 70.3 Wochen nach Hawaii den dritten 3-Weltmeistertitel bestreiten müsste, was nicht garantieren würde, dass er 100% erreichen würde. Er hat sich noch nicht entschieden, aber alles deutet darauf hin, dass er es nicht tun wird.

«Ich denke, das ist vielleicht umstritten, aber ich denke, ich werde die beiden Rennen in St. George fahren und vielleicht Kona überspringen, weil mir die legendäre Insel Kona nicht zusagt.

Der Grund, warum ich nicht beides machen möchte, ist, dass ich mir vorstellen kann, dass es schwierig sein wird, zurück zum Kurzstreckenrennen zurückzukehren, wenn ich eine so lange Saison über die volle Distanz habe, aber ich bin nicht dazu gewachsen. Aber in meinem Kopf gerade St. George und St. George «.

Wir müssen die endgültige Entscheidung abwarten,

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben