Gustav Iden und Lucy Charles an der Spitze der Zapfwelle

Die Professional Triathletes Organization (PTO) gab heute die cPTO-Weltrangliste Jahresende.

In dieser Rangliste Gustav Iden y Lucy Charles sie wurden gekrönt als weltweite Nummer 1 Zapfwelle nach einem sternenjahr, was hat jeder von ihnen gebracht 100.000 $ jährlicher PTO-Bonus.

Gustav Iden hat Preise in Höhe von 280.000 US-Dollar gewonnen.

Idens Sieg in Florida Anfang des Jahres bei ihrem ersten Langstreckenrennen brachte ihr 107,23 PTO-Weltranglistenpunkte ein und war die zweithöchste Punktzahl für ein Langstreckenrennen im Jahr 2021.

Zusammen mit 110,18 Punkten aus der IM 70.3 World Championship® und 111,34 Punkten aus dem Collins Cup gab dies Iden einen Durchschnitt von 109,62 Punkten und die Nummer 1 der Zapfwellen der Welt.

Zusätzlich zu den 100.000 US-Dollar aus den 2.000.000 US-Dollar aus dem PTO-Preispool müssen wir den Sieg in der PTO-Meisterschaft in Daytona und seinen Sieg im Collins Cup hinzufügen, der insgesamt 280.000 US-Dollar an PTO-Auszeichnungen einsackte.

Die Britin Lucy Charles schlägt Danyela Ryf um einige Zehntel

Lucy Charles-Barclay hatte in diesem Jahr die meisten Punkte in einem einzigen Rennen, mit 123,98 in der IM 70.3® Weltmeisterschaft, was Schwimmen, Radfahren und Laufen mit großem Abstand zu den Schnellsten machte.

Charles hatte dank eines guten Rennens im Collins Cup bereits 101,76 Punkte und im IM 97,21 Helsingør 70.3 Punkte geholt.

Herren 10 Top

Post Athlet Punkte
1 Gustav Iden 109.62
2  Jan Frodeno 102.82
3  Lionel Sanders 100.89
4  Sam lang 99.41
5  Patrick Lange 99.26
6  Daniel Baekkegard 99.22
7  Joe Skipper 96.88
8  Ben Kanute 95.45
9  Florian Angert 95.24
10  Rudy von Berg 94.21

Bei den Männern werden die Top XNUMX von den Deutschen komplettiert Jan Frodeno, weltweite Nummer 2 Zapfwelle, kanadisch Lionel Sanders, Nummer 3 der Welt PTO, der Amerikaner Sam lang, Zapfwellen-Weltnummer 4, und der Deutsche Patrick Lange, Zapfwellen-Weltnummer 5.

Lionel Sanders bewegte sich in den letzten Monaten des Jahres 2021 am stärksten, stieg von der Nummer 6 der PTO auf die Nummer 3 der Welt und erhöhte seinen Jahresendbonus um 30.000 US-Dollar.

Top 10 weiblich

Post Athlet Punkte
1 Lucy Charles-Barclay 107.65
2  Daniela Ryf 107.07
3  Laura Philipp 106.36
4  Taylor Knibb 104.57
5  Anne Haug 104.54
6  Emma Palant-Browne 102.08
7  Skye Moench 101.78
8  Jeanni Metzler 101.23
9  Kat Matthews 100.09
10  Paula Findlay 99.65

Bei den Frauen sind die Schweizer Daniela Ryf Ende 2021 als PTO World Number 2, Deutsche Laura Philipp als PTO World Number 3, amerikanische Newcomerin Taylor Knibb als PTO World Number 4 und Deutsche Anne Haug als die Nummer 5 der Zapfwellen der Welt.

Überprüfen Sie die definitives Ranking

Das Bonus-PTO-Ranking

Das PTO-Weltranglistensystem basiert auf den durchschnittlichen PTO-Weltranglistenpunkten, die Athleten in ihren drei besten Rennen im Jahr 2021 gesammelt haben.

Jährliche PTO-Prämien in Höhe von 2.000.000 USD werden gleichermaßen an männliche und weibliche PTO-Fachleute gezahlt, basierend auf der PTO-Weltrangliste, die zum 31. Dezember berechnet wurde.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben