Gustav Iden "Ich hoffe, dass ich meine Zeit in Zukunft verbessern kann"

Die norwegische Triathletin denkt nach dem Sieg im IRONMAN Florida bei seinem Debüt in der Ferne.

Er tat es auf spektakuläre Weise und erreichte eine Zeit von 07:42:57.

Der Norweger nach dem Test statt die Saison zu beenden, nach dem WM-Titel in 70.3 und dem Sieg im Florida-Test zeigt bereits, was er in Zukunft tun könnte.

„Es wird wahrscheinlich noch viel mehr kommen. Es ist ein guter erster Versuch, aber ich muss noch etwas verbessern, also hoffe ich, dass ich meine Zeit in Zukunft verbessern kann.

Ich glaube, jeder sagt nach seinem Ironman 'Ich werde das nie wieder tun'. Ich glaube jetzt ist es zu schwer für mich.

«DLiebe ein paar Stunden und dann ändere vielleicht meine Meinung, aber im Moment nein, das ist zu viel«. scherzte der Norweger.

Wir müssen warten, bis er seine nächsten Tore bestätigt, aber eines ist klar, wir werden 2022 eine garantierte Show mit den Norwegern haben.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben