Guadalupe Rodríguez und Miguel Ángel Garnacho, Gewinner der ECODUMAD, Madrid-Meisterschaft von Duathlon Cros

Ausgezeichnetes Wochenende lebte in San Agustín de Guadalix, Madrileña Ort verantwortlich für die Ausrichtung der zweiten Ausgabe von ECODUMAD, Meisterschaft der Gemeinschaft Madrid von Duathlon Cros.

 

 

Der Gewinner in der Kategorie Männer war Miguel Ángel Garnacho gefolgt von Jose Vicente López y Carlos Muñoz. In der weiblichen Kategorie gewann er Guadalupe Rodríguez gefolgt vom olympischen Triathlet Zuriñe Rodríguez und in der dritten Position Anna Jördens

 

Um 09:00 Uhr begann der erste Termin eines intensiven Wettbewerbswochenendes. Die ersten, die starteten, waren die Triathleten in der beliebten Kategorie, die auf einer Strecke von 6 km Laufen und 10 km Mountainbiken antraten, um mit 3 km Laufen erst um 11:15 Uhr wieder ins Ziel zu kommen als die Meisterschaft der Gemeinschaft von Madrid von Duathlon Cros in der Männerkategorie begann (6-20-3)

 

Sobald der Test begann, war der Duathlet von CT Diablillos de Rivas Miguel Ángel Garnacho, der schließlich den ersten Platz auf dem Podium belegte, machte den Unterschied. Trotz der Tatsache, dass die Ankunft beim ersten Übergang zwischen dem Duathleten von CT Diablillos de Rivas und Juan Salvador Cuellar vom Valdemoro Triathlon Club, gefolgt von Carlos Muñoz und José Vicente López vom NFOQUE Race Team, sehr gleichmäßig war, fiel Juan Salvador Minuten später ein eine der technischen Abfahrten der Route, die ein gebrochenes Schlüsselbein und eine gebrochene Rippe verursachte, wodurch er von der Möglichkeit getrennt wurde, eine der Podestpositionen zu erreichen, und gleichzeitig einen der emotionalsten Momente dieses Tages bot, als Enrique Cobos von Der örtliche Verein Enphorma Triathlon, ein weiterer der an dem Test teilnehmenden Duathleten, beschloss, den Wettbewerb abzubrechen, um seinem Partner zu helfen, den Krankenwagen zu rufen und sein Fahrrad in die Box zu transportieren. Eine großartige Show der Kameradschaft zeigte dies erneut Werte, die dieser Sport vermittelt, gehen weit über den reinen Wettbewerb selbst hinaus.

 

Schließlich Miguel Ángel Garnacho der CT Diablillos de Rivas belegte den ersten Platz auf dem Podium mit einer Gesamtzeit von 01: 18: 23, gefolgt von Jose Vicente López y Carlos Muñoz beide Duatletas des NFOQUE Race Teams.

 

Die 11: 17 war die gewählte Zeit, um das föderierte Rennen in der weiblichen Kategorie zu beenden. Mit einer last minute Überraschung mit der Inkorporation von Zuriñe Rodríguez, Olympischer Triathlet in London 2012, in der Liste des Ausgangs, hat diese Ernennung die Zuschauer nicht gleichgültig verlassen.

 

Seite an Seite, die ersten, die den ersten Übergang erreichten und zwei Minuten vor ihren Verfolgern waren Guadalupe Rodriguez vom Verein Enphorma Triathlon und Zuriñe Rodríguez.

 

Die örtliche Duathletin, die vom Mountainbiken kam und Erfahrung auf dieser Strecke hatte, machte es Zuriñe nicht leicht und machte von Beginn des Tests an klar, dass sie diejenige sein würde, die ihn bis zum Ende führen und einen Vorsprung von 3 Minuten erreichen würde auf seinem Verfolger auf dem Fahrrad und beendete den Wettbewerb im Rennen zu Fuß, wodurch er seinen klaren Sieg in diesem Test vor einem leidenschaftlichen lokalen Publikum unterzeichnete.

 

Anna Jördens zeigte sich in hervorragender Form. Die Duathletin des Morenito Bicycles Clubs kämpfte bis auf die letzten Meter der Ziellinie um den zweiten Platz auf dem Podium, den Zuriñe Rodríguez zu verteidigen wusste, und erreichte das Tor mit 4 Sekunden Vorsprung Dritter, Anna Jördens dritter Platz auf dem Podium.

 

Laut Aussage des Gewinners gegenüber der Presse „bin ich sehr stolz auf dieses Ergebnis, für mich ist es ein Luxus, mit einem Triathleten von der Statur von Zuriñe Rodríguez konkurrieren zu können. Ich bin erst seit einem Jahr im Duathlon, seit ich vom Radfahren komme, und in dieser Saison habe ich es geschafft, meine Laufkarriere erheblich zu verbessern, und ich glaube, dass mir dies zusammen mit dem Wissen über die Strecken und der Möglichkeit, sie zu Hause zu trainieren, auch geholfen hat Sieg erringen "

 

Zuriñe Rodríguez Ihrerseits war sie von der Organisation des Tests begeistert. „Die Wahrheit ist, dass mir nicht klar war, wo ich die Saison beginnen sollte. Ich hatte sehr gut von ECODUMAD gehört und dachte, warum nicht? Meine Form ist im Moment nicht die beste, und aufgrund ihres Layouts dachte ich, es wäre ein guter Ort, um den Wettbewerb zu genießen, nachdem ich nach den Olympischen Spielen einige Monate lang praktisch gestoppt worden war, und so war es, ich habe die Strecke genossen und vor allem habe ich gelitten, das macht mich noch bessere Erinnerungen an diesen Test. Ich muss Guadalupe gratulieren, sie hat sich als großartige Duathletin erwiesen und es war eine Freude, mit ihr zu konkurrieren ECODUMAD"

 

Duathlon Cros Team Zeitfahren

Am Sonntag fand der zweite Duathlon - Tag in Madrid statt, mit einem Anstieg von fast 70% in der Anzahl registrierter Mannschaften im Vergleich zu seiner ersten Ausgabe in der 2012, es hat sich das klare Interesse an dieser einzigartigen Initiative in die Welt der Organisation eines Zeitfahrens durch Teams in Duathlon Cros. Der Termin startete das 9: 30 am Morgen als die ersten Exits und jedes 2-Protokoll für beliebte Kategorien und dann mit den föderierten Exits. NFOQUE-Rennteam in männlicher Kategorie und  CT Teufel von Rivas Sie haben den Sieg in diesem umstrittenen Test gewonnen.

 

Während der Preisverleihung der Meisterschaft der Gemeinschaft Madrid von Duathlon Cros Man konnte sich auf die Anwesenheit von Pablo Salazar, Generaldirektor des Sportes der Stadt Madrid, und des Bürgermeisters von San Agustín de Guadalix, Juan Figueroa, verlassen, die von Iñaki Arenal begleitet wurden

 

Auf diese Weise schloss er ein Wochenende voller Duathlon ab und festigte den Test von ECODUMAD als Benchmark in der Gemeinschaft von Madrid in dieser Sportdisziplin.

 

Orale Compadre, der Hauptsponsor, macht die Ecodumad postmeta Zone zu einem einzigartigen Ort für Sportler (Musik, mexikanisches Essen, Coronado-Bier ... usw.), wo sie sich entspannen und erholen können. Ecodumad zählte auch als private Sponsoren mit Generalli, Pear Izumi und Trek, die es Duathleten ermöglichten, mit ihren Fahrrädern zu konkurrieren und ein Fahrrad im Wert von 1.000 zu zeichnen, das während der Preisverleihung geliefert wurde.

 

Weitere Informationen: http://enphorma.com/ecodumad/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben