Wir interviewten Gorka Blasco, Organisator von Half Pamplona

Er definiert sich selbst als eine Leidenschaft für Sport im Allgemeinen und Triathlon im Besonderen.

 

 

Seine Beziehung zu dieser Welt beginnt in seiner Kindheit mit Schwimmen, dank seines Vaters lernte er die Werte der Anstrengung und Hingabe zu überwinden. Im Laufe der Jahre übte er andere Modalitäten, Fußball, Rugby, Vollkontakt, Taekwondo, Radfahren, um den Triathlon zu entdecken.

Seine ersten Schritte als Schwimmtrainer waren im Lagunak Team und später im Rahmen der Triathlon, Triathlon Teams wie Trikua oder Trikideak, vorzubereiten Triathleten als Raúl Amatriain und Nuria Rodríguez. Derzeit als leidenschaftlich über den Sport definiert, ob in seiner Variante als Teilnehmer, Trainer oder Veranstalter, er lebt von allen Barrieren, sondern immer in einem Geist der Freude und gute Gesellschaft.

Apropos Gorka-Organisation In welchem ​​Moment haben Sie das Bedürfnis, vom Triathlon-Training in die Organisation von HALF TRIATHLON PAMPLONA / IRUÑA einzutauchen?

Ich fange an Triathlon zu tun, weil ein guter Freund von mir, Ion Astigarraga Handelspartner und großen Touren mit dem Fahrrad, er mir die Gelegenheit, sagte in einem teilzunehmen, und ich habe etwas Interessantes gefunden, dass ich wie als Schwimmer meine Vergangenheit gegeben konnte. Die Wahrheit ist, dass es schon ein Teil, das nicht zu viel und dass in diesen Jahren kosten würde, seltsam genug, war das die meisten Triathleten kosten. Zusätzlich zu seiner Zeit hatte er ein Element des Abenteuers und etwas anderes tun, die mir viel angezogen.

Im Laufe der Jahre und nachdem du den Wettbewerb verlassen hast, hast du das Bedürfnis, in diesem Sport weiterzumachen und das ist die Idee, etwas Großes zu organisieren, damit andere es auf dem gleichen Niveau genießen können. Auf diese Weise werden Sie nie die Konkurrenz los, obwohl ich nicht konnte, weil ich immer noch als Technischer Direktor von Saltoki Trikideak und Trainer von Trikua und einige Triathleten verbunden bin.

Entrevistamos a Gorka Blasco, organizador del Half Pamplona ,noticias_gorka-blasco-161015-2

 

Wie ist die Idee entstanden, ein Ereignis mit diesen Eigenschaften vorzubereiten? Wie viele Menschen stehen hinter diesem Projekt?

Nun, die Idee, eine Veranstaltung in Pamplona vorbereitet hat meinen Kopf seit Jahren verfolgt. Dies ist eine emblematische Stadt für seine laufenden und mit anderen Freunden zu kommentieren Triathleten die Möglichkeit einer Triathlon sie, wir eine sehr gültige Option für seinen Reiz immer gefunden. Nach einiger Zeit darüber nachzudenken, wie in 2014 zu organisieren, hatten wir beschlossen, mit einem „jetzt oder nie“ in den Pool zu starten und wir begannen gegen die Uhr zu arbeiten, um die erste Ausgabe von HALF TRIATHLON PAMPLONA / IRUÑA Mai 2015 zu bekommen.

Es gibt viele Menschen, die hinter einem wie dieses Ereignis, markieren Sie die mehr als 300 Freiwilligen, die Zusammenarbeit und Sponsoring Camping de Aritzaleku, Sponsoren, Institutionen wie der Pamplona Stadtrat und der Regierung von Navarra, der Stadtpolizei, Polizei Foral usw. Aber wenn jemand über alles betonen, ist es zu meinen Freunden und Kollegen 3 Kämpfe in dieser Organisation: Juan Cruz Arguñariz (Technischer Direktor), Ramiro Urra und Patxi Martinez de Irujo.

Wie fühlt es sich an, zurück zu sein und nicht zu konkurrieren?

Es ist verwirrend ... Auf der einen Seite, hofft, etwas zu sehen, das Teil als Organisator bildet durch andere Triathleten in einer Umgebung genossen wird, die Sie sehr gut kennen und dass ein Teil Ihres Lebens sind. Auf der anderen Seite, ein wenig leid, es nicht zu genießen in der Lage, von innen als Teilnehmer, haben Sie nicht, dass die globale Sicht, weil wir in der ersten Person als Konkurrent Leben nicht, aber hey, da ich im Wettbewerb gestoppt habe ich nicht gewesen Neid passieren sehen Wenn andere ohne weiteres laufen, ist es ein bisschen Kummer.

Was bietet Pamplona-Iruña, das dem Triathlet keinen anderen Ort bietet?

Pamplona ist eine Stadt, die kein Meer hat, so dass wir dieses Handicap haben, dass durch das Alloz Reservoir bedeckt ist, ein schöner Ort, wo das Camping de Aritzaleku, von wo aus der Halb Triathlon Pamplona / Iruña.

Dann fährt er mit dem Fahrrad Straßen in der Mitte von Navarra bis in Pamplona ankommen, die in der ersten Etappe des Kurses ging die Schließung auf das Herz der Stadt zu erreichen, der Plaza del Castillo.

Die Route beginnt an den Wällen, entlang des Flusses und der Huertas de Aranzadi, bis man während der 3-Kurven wieder durch die Straßen des Encierros zur Plaza del Castillo steigt.

Was Pamplona dem Triathleten bietet, ist daher ein Qualitätstest zu einem begrenzten Preis, mit erlernten, schönen und gut kontrollierten Routen. Die Möglichkeit, mit dem Fahrrad in das Zentrum der Stadt einzutreten und durch seine Straßen zu laufen, mit allem, was von der Stadtpolizei und vielen Freiwilligen eingezäunt und kontrolliert wird.

Eine magische Stadt, in der Sport in besonderer Weise erlebt wird und der Triathlet in seinen Straßen und seinen Menschen bemerken kann.

Was ist die Zukunft von HALF TRIATLON PAMPLONA-IRUÑA? Gibt es Aussichten, weiter zu wachsen? Und größere Distanz erhöhen?

Die Zukunft des Tests wird uns die Zeit und die Triathleten erzählen. Wenn wir etwas richtig machen, werden wir weiter wachsen und den Service und die Betreuung des Triathleten weiter ausbauen können. Wir möchten, dass diese Veranstaltung zu einer nationalen Referenz wird, und warum nicht, international, und einen Service auf dem gleichen Niveau wie die großen Tests unseres Sports erhalten.

Im Moment haben wir nicht die Absicht, die Entfernung zu erweitern und zu konsolidieren, was wir haben.

 

Wenn Sie weitere Informationen über HALF TRIATLON PAMPLONA-IRUÑA wünschen, besuchen Sie die Website:

http://www.triatlonpamplona.es/

 

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz