Gómez Noya ist bereits in Australien

Der Weltmeister von 2010 reiste am Freitag 18 nach Australien, zusammen mit seinem Trainer Omar González, wo er drei Wochen bleiben und an zwei olympischen Distanz-Triathlons teilnehmen wird: Moololaba am Samstag, 26., für die Weltmeisterschaft und Sydney am Sonntag, den 10. April, 1. Runde der Weltmeisterschaft.


Wie im Jahr 2010 wird er sich in Brisbane niederlassen, in der Heimat des Triathleten Greg Benett, einem Ort, den er gut kennt und an dem er ideale Trainingsbedingungen genießen wird. Sie werden im Grunde genommen Vorbereitungssitzungen für den Wettbewerb sein, da sie aus einer Phase enormer Belastung stammen, die sie in diesen ersten beiden Rennen des Jahres 2011 nutzen möchten.

Javi ist sehr motiviert, hat nichts mit dem letzten Jahr zu tun, als er an einer Hüfte verletzt wurde: „In Punta Umbría haben wir drei sehr intensive Wochen verbracht. Die nächsten beiden zwischen Madrid und Galizien waren ebenfalls hart, mit mehreren Sessions in jeder Sportart im Tempo des Wettbewerbs. Ich habe diesen Zyklus sehr müde beendet und jetzt muss ich eine super Entschädigung bekommen, um an der Spitze zu bestehen. Ich hoffe, den Dorn des Jahres 2010 loszuwerden, als ich wegen meiner Verletzung nicht auf der Australien-Tour auftreten konnte. “

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben