Gesundheit

Gómez Noya Dritter nach einem spannenden Sprint in Nizza

Der Galizier wird Dritter hinter den Brownlee-Brüdern, um die Weltmeisterschaft in Madrid vorzubereiten.

Javier Gómez Noya, Weltmeister 2010, wurde nach dem britischen Alistair und Jonathan Brownlee Dritter beim Nice Sprint Triathlon, der ersten Runde des Grand Prix von Frankreich.

Der Ferrolan-Triathlet, der diesen Wettkampf auf 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometern Radfahren und 5 Kilometern Laufen absolvierte, um sich auf die nächste Ernennung zur Weltmeisterschaft in Madrid vorzubereiten, gab in einem spannenden Finale nur eine Sekunde nach mit den Brownlee Brüdern.

Die drei boten ein großartiges Finale, in dem sich Alistair mit einem zweiten Vorteil gegenüber Jonathan und Gómez Noya durchsetzte, während der Franzose Vincent Luis Vierter bis 4 Sekunden wurde.

In der Kategorie der Frauen entsprach der Sieg der chilenischen Bárbara Riveros mit zwei Sekunden Vorsprung gegenüber der Neuseeländerin Andrea Hewitt und vier Sekunden gegenüber der Französin Emmie Charayron.

Quelle: http: //www.lavozdegalicia.es/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen