Gómez Noya konnte an der Duathlon-Weltmeisterschaft in Gijón teilnehmen

Gómez Noya reiste gestern nach Peking, wo er am Samstag um einen dritten Weltmeistertitel im olympischen Sport kämpfen wird, der Schwimmen mit Radfahren und Laufen verbindet.

Derzeit ist er hinter den englischen Brüdern Alistair und Jonathan Brownlee Dritter in der World Series. Dieses Wochenende wird er den letzten wichtigen Test seiner Saison in der chinesischen Hauptstadt spielen.

«Dann habe ich nur noch die spanische Meisterschaft in Vigo. Und je nachdem, wie müde Sie sind, können Sie in Mexiko oder den USA antreten. oder ich mache sogar den Gijón Duathlon World Cup«, Erklärte Efe in einem Telefongespräch aus Calella (Barcelona) kurz vor Beginn seiner Reise nach China Gómez Noya, dessen Trainer der Asturier Omar González ist.

Der Elite-Duathlon-Weltcup wird am Samstag, den 24. auf einer Strecke von zehn Kilometern zu Fuß (vier Runden auf einer Strecke von 2.500 Metern), 43,2 Kilometern mit dem Fahrrad (acht Runden auf einer Strecke von 5,4 Kilometern) und entschieden Weitere fünf Kilometer (zwei Runden) laufen und enden im Las Mestas Sports Complex.

Quelle: abc.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben