Gómez Noya konnte an der Duathlon-Weltmeisterschaft in Gijón teilnehmen

Gomez Noya ist gestern nach Peking abgereist, wo am Samstag eine dritte olympische Weltmeisterschaft ausgetragen wird, bei der Schwimmen mit Radfahren und Laufen kombiniert wird.

Er ist derzeit Dritter in der World Series, hinter den englischen Brüdern Alistair und Jonathan Brownlee, und wird dieses Wochenende den letzten wichtigen Test seiner Saison in der chinesischen Hauptstadt spielen.

"Dann habe ich nur die Meisterschaft von Spanien in Vigo. Und dann, abhängig davon, wie müde er ist, kann er in Mexiko oder den Vereinigten Staaten konkurrieren; oder vielleicht sogar die Duathlon-Welt von Gijón", Erklärte Efe in einem Telefongespräch aus Calella (Barcelona), kurz bevor er nach China reiste, Gómez Noya, dessen Trainer der asturische Omar González ist.

Die World Elite Duathlon wird am Samstag, 24 für eine Entfernung von zehn Kilometern zu Fuß (vier Runden einer Schaltung 2.500 Meter) entschieden wird, Kilometer 43,2 mit dem Fahrrad (acht Runden auf einen Pfad von 5,4 Kilometern) und fünf Kilometer (zwei Runden) mit Abfahrt und Ankunft im Sportkomplex von Las Mestas

Quelle: abc.es

Sie könnten auch interessiert sein
triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen