Gómez Noya bester galicischer Athlet der 2011

Javier Gómez Noya wurde von der Xunta de Galicia zum besten galizischen Sportler des 2011 gekürt.

Gestern verkündete der Sekretär José Ramón Lete Lasa die Entscheidung der Jury der galizischen Sportpreise.

Im nächsten Dezember wird 27 Javier im Feria de Jofre in Ferrol bei einer Gala, die vom Xeral-Sekretariat für Sport organisiert wird, ausgezeichnet.

Dieser Preis wurde an Javier Gómez Noya für die im 2010 erzielte Weltmeisterschaft, den dritten Platz im Weltcup und die Silbermedaille in der im 2011 erzielten Europameisterschaft vergeben.

In den Worten von Sekretärin Lete Lasa: «Javier hat uns in den letzten beiden Spielzeiten enorme Erfolge gemeldet und wird die Auszeichnung in diesem Land erhalten, das sein Land ist»

Als beste Galizierin wurde die Fußballerin Verónica Boquet ausgezeichnet

Sie könnten auch interessiert sein

triatlonnoticias.com
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen