Triathlon Nachrichten

George Goodwin und Judith Corachan gewinnen den Halbtriathlon Vitoria-Gasteiz

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / george-Goodwin-vitoria.JPG» width = »300" height = »150"}

Die schottische 21 Jahre alt, gibt der Überraschung den Sieg und Judith bekommt ihren zweiten Sieg in Folge in der Prüfung

Heute, die zwölfte Ausgabe des Halbes Triathon Vitoria-Gasteiz, mit mehr als 2.500 Teilnehmer, die Rekordzahl der Teilnahme der gesamten Geschichte des Tests erhalten.

Wie üblich fanden wir unter anderem viele der besten Triathleten Spezialität wie Michelangelo Fidalgo, Erik Merino, Helene Alberdi, Maria Pujol, Judith Corachan, Gewinner des letzten Jahres oder Dolça Ollé.

Der junge britische Goodwin von 21 Jahren bekommt den Sieg mit einem tollen Comeback  

Der Test begann um 8:30 Uhr morgens mit 1.900 Metern Schwimmen im Stausee Ullíbarri-Gambia, wo Guillem Rojas als erster aus dem Wasser stieg und Miguel Ángel Fidalgo und Fernando Barroso um mehr als 2 Minuten übertraf dritte Position mit fast 3 Minuten hinter dem Führenden.

Im 90 km Radfahren, würde George Goodwin bis registrieren als Führer den ersten Kontrollpunkt mit 1 vorbei: 40 vor Fidalgo und 5: 40 auf Andújar.

Goodwin erhöhte den Vorteil gegenüber seinen Verfolgern, die den 70. Kilometer der Strecke überquerten, weiter mit einem 3:50 Vorteil gegenüber Miguel Ángel Fidalgo und 6:35 gegenüber Pedro Andújar, um schließlich T2 auf dem ersten Platz zu erreichen. Schließlich kam Goodwin mit mehr als 2 Minuten Vorsprung auf Fidalgo als Erster im T11 an und etwas weiter hinter Andújar als Dritter.

In den 21 km des Schottischen laufen George Goodwin Er wusste, wie er seinen Vorsprung halten konnte, um mit 3: 53: 17 den Sieg im Test zu erringen. das zweite war Miguel Ángel Fidalgo (4: 02: 30) gefolgt von Eric Merino (4: 06: 59) besetzt die dritte Endposition. Pedro Andújar, Wer Dritter war, wurde wegen einer Straftat auf dem Fahrrad disqualifiziert

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben