Galizien setzt den Föderierten Sport aus, um die Pandemie zu bekämpfen

Darüber hinaus sind die Schulungen auf maximal vier Personen pro Gruppe begrenzt

Wie in a freigeben, The Regionalregierung von Galicien hat beschlossen, die Beschränkungen zur Bekämpfung der Ausbreitung der Pandemie in dieser Gemeinschaft zu erhöhen Aussetzung aller Verbundsportarten.

Sie sind auch begrenzt Trainingseinheiten, maximal vier Personen pro Gruppemit der Verpflichtung, die Perimeterverschlüsse und die Sperrstunde zu beachten.

Ebenso wird die Kapazität in Fitnessstudios reduziert und die Nutzung von Umkleidekabinen ist begrenzt. Der Verbundsport in nationalen Wettbewerben bleibt jedoch bestehen.

Dies ist die Aussage:

Offizielle Aussage

In Bezug auf Verbundsportarten auf regionaler Ebene wird die Aussetzung von Wettkämpfen und im Hinblick auf das Training empfohlen, wobei die in den entsprechenden Territorialräumen geltenden Ein- und Ausreisebeschränkungen und die Einschränkungen des nächtlichen Personenverkehrs zu beachten sind.

In Bezug auf die staatlichen Kompetenzen und ihre Ausbildung werden sie gemäß den Bestimmungen der zuständigen Verwaltung und gemäß den in ihren Bundesprotokollen festgelegten Einschränkungen durchgeführt.

Sportliche Aktivitäten und Einrichtungen

Die Ausübung von körperlicher Aktivität und nicht föderierten Sportarten im Freien kann einzeln oder gemeinsam bis zu maximal 4 Personen durchgeführt werden, die zusammen leben oder nicht, mit Ausnahme des Monitors.

In Sportanlagen und -zentren können sportliche Aktivitäten einzeln oder gemeinsam mit maximal 4 Personen durchgeführt werden, die zusammen leben oder nicht, mit Ausnahme des Monitors, ohne physischen Kontakt, sofern sie 50% der maximal zulässigen Kapazität nicht überschreiten.

Es müssen die erforderlichen Maßnahmen festgelegt werden, um während der Entwicklung der Aktivität einen zwischenmenschlichen Sicherheitsabstand zu erreichen.

Autonome Sportwettkämpfe werden ausgesetzt

Autonome Sportwettkämpfe werden ausgesetzt. Das entsprechende Training unterliegt denselben Einschränkungen wie die übrigen körperlichen und sportlichen Aktivitäten, wobei die in bestimmten Hoheitsgebieten geltenden Ein- und Ausreisebeschränkungen sowie die Einschränkungen des nächtlichen Personenverkehrs zu beachten sind.

Sportwettkämpfe auf nationaler Ebene und deren Training werden gemäß den Bestimmungen der zuständigen Verwaltung und gemäß den in den entsprechenden Bundesprotokollen festgelegten Einschränkungen durchgeführt.

Von der Galizischen Triathlon-Föderation möchten wir eine Botschaft der Hoffnung senden, damit diese Situation so schnell wie möglich endet und wir alle sehr vorsichtig sind.

In der Föderation arbeiten wir weiter daran, die Wettbewerbe so schnell wie möglich wieder aufzunehmen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben