Francesc Godoy wird den Halbmarathon Ciutat de Palma leiten

Der Triathlet Francesc Godoy in der zwanzigsten Ausgabe des Halbmarathon Ciutat de Palma, wo einige nationale Lieblings teilnehmen und hielt an diesem Sonntag um 10.00 Uhr beginnen, wurde in der Mall El Corte Ingles gestern Mittag vorgestellt, zusammen mit der populären Rasse, die seinen Namen trägt. Der Test erwartet mehr als viertausend Läufer, die bereit sind, die 21.097-Meter des Kurses zu überwinden.

Seit seiner zweiten Auflage, zurück in 1994, wenn es seine Kategorie der internationalen erreicht hat keine spanischen Männer geschlagen und afrikanische Athleten haben in erster Linie die Sieger, vor allem Kenianer, Äthiopier und Marokkaner. , Die in Nordafrika, die in Eivissa Ouais Zitane oder Abdeladif Msabet auch marokkanische lebt: In diesem Jahr ganz oben auf der Liste der Favoriten der marokkanischen Anwar Dibab (1 04 41 Zeit) zu gewinnen.

Frauen sehr freundlich Freude geteilt wurden, dann hatte es 1999 an einen ausländischen Sieg zu warten, Siege von Athleten aus Kenia, Äthiopien, Marokko, Schweden, Großbritannien, Russland und Spanien registriert. In diesem Jahr der Frauen-Lineup umfasst Maria José Pueyo, Kambouria marokkanischen Soud El-Medy und Zaida oder Cuban wohnhaft in Spanien Yamilka González.

Der Streckenrekord der Männer von 2005 besitzt den Kenyan Yerefu Birhanu mit außergewöhnlicher 1: 02: 18. In der Kategorie der Damen und über ganze Reihe von afrikanischen Läufern, ist die spanische Ana Isabel Alonso, den die Ehre, hätte, von 1995, die besten Marke in der Bucht von Palma mit 1 erreicht: 13: 01, in eine Schaltung, die eine sehr lineare Dimension hat, wodurch sie besonders gut für gute Aufzeichnungen geeignet ist.

Der stellvertretende Bürgermeister für Kultur und Sport der Stadt Palma, Fernando Gilet, wettete auf die Präsentation, weil dieses populäre Rennen in naher Zukunft in die nationale Rennstrecke integriert wird.

Quelle: diariodemallorca.es

Sie könnten auch interessiert sein
Stichworte
Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen