Flora Duffy Weltmeisterin im Triathlon 2021

Der Sieg im Grand Final war für Taylor Knibb

Heute wurde es in der Stadt gespielt Edmonton (Kanada) die Großes Finale der Triathlon World Series 2021, wo die besten Triathleten der Strecke waren.

Für diesen Test, den letzten der WTS 2021, die Bermudian Flora Duffy sie kam als Tabellenführerin mit über 460 Punkten Vorsprung ins Ziel und war die klare Favoritin.

Zu diesem Test kam er auch, nachdem er in Tokio olympisches Gold geholt und letzte Woche die WTS in Montreal gefegt hatte.

Im Rennen der Nordamerikaner Taylor Knibb hat die Überraschung gegeben, im Radsportsegment abzusteigen und mit fast 2 Minuten Vorsprung T3 zu erreichen und schließlich den Endsieg zu holen

Es hat mit einer Zeit von 1:54 :: 47 getan, gefolgt von den Franzosen Leonie Periault (1: 55: 43) und für Flora Duffy (1:56:11) und weil es den dritten Endplatz eingenommen hat.

Flora war mit diesem dritten Platz im Grand Final die beste Triathletin der Saison nach dem Weltmeistertitel in der Saison 2021.

In Bezug auf die spanische Vertretung hatten wir nur die Anwesenheit von Miriam Casillas das war 20

Eine Erfolgsgeschichte mit Stil

Flora, hat 5 XTERRA-Weltmeisterschaften, 1 olympische Goldmedaille in diese 2020 und 3 Triathlon-Weltmeistertitel, 2016, 2017 und jetzt im Jahr 2021.

Mit dem Sieg im Weltcup ist sie die einzige Frau, die im selben Jahr Olympia-Gold und den Triathlon-Weltcup gewonnen hat.

Einstufung

Positionsnummer Athlet Land Zeit Unterschied
elf Taylor Knibb  USA 1: 54: 47
elf Leonie Periault  FRA 01: 55: 43 + 00: 00: 56
elf Flora Duffy  BER 01: 56: 11 + 00: 01: 24
elf Katie Zaferes  USA 01: 56: 14 + 00: 01: 27
elf Taylor Spivey  USA 01: 56: 16 + 00: 01: 29
elf Maya Kingma  NED 01: 56: 23 + 00: 01: 36
elf Sophie Coldwell  GBR 01: 56: 46 + 00: 01: 59
elf Laura Lindemann  GER 01: 56: 56 + 00: 02: 09
elf Vicky Holland  GBR 01: 57: 32 + 00: 02: 46
elf Kirsten Kasper  USA 01: 57: 47 + 00: 03: 00

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben