Triathlon Nachrichten

Fernando Carro beste spanische Marke in 10 km mit 27:46

Er tat es, indem er die Uhr um 27:46 Uhr stoppte und Abadías Rekord um 2 Sekunden senkte, was um 27:48 Uhr war

Heute Morgen fand das 10-km-Rennen in Alcobendas statt, wo der Athlet Fernando Carro hat in dieser Entfernung in unserem Land die beste Note erreicht.

Er hat es getan, indem er das gestoppt hat Chrono um 27:46, Reduziert in 2 Sekunden den Rekord von Toni Abadía, der in 27:48 war und auf a läuft 2-Durchschnitt: 46 min / km.

Um diesen Rekord zu erreichen, wurde er von einigen luxuriösen Hasen wie Jesús España, Luis Miguel Martín Berlanas, Rober Aláiz und Yago Rojo umgeben.

Aufregung bis zum Ende

Er machte den Schritt zur Hälfte des Rennens um 13:39 Uhr und blieb auf den letzten Kilometern allein, wo er in einem starken Sprint sein Ziel erreichte und von 27:48 Uhr der bisher schnellste Athlet in Spanien war.

Nach 10.000 Metern musste er sprinten, um die Ziellinie in 27:46 zu überqueren, zwei Sekunden vor Abadías Nationalrekord.

Es wird kein nationaler Rekord sein

Beachten Sie, dass die Strecke genehmigt ist und nicht als nationaler Rekord gilt, da der Höhenunterschied zwischen Start- und Ziellinie zu groß ist (es gibt ein negatives Niveau).

Ehrungen Fernando Carro

Fernando Carro ist ein Athlet von großer Qualität, dies ist seine wichtigste Bilanz

  • Zweiter in Europa 3000 m Hürden (2018)
  • Champion 3.000 m Hürden (2014) Versprechen.
  • 10.000 m Champion (2014) Versprechen.
  • 3.000 m Hallenmeister (2014). Versprechen.
  • 3.000 m Hallenmeister (2009). Jugend..

Beste Marken

  • 1500-Messgeräte: 3: 35.90
  • 3.000-Messgeräte: 7: 51.69
  • 3.000 Hindernisse. 8: 05.69
  • 5.000 Meter: 13.:32.11
  • 10.000-Messgeräte: 27: 46

Wenn Sie ihm folgen wollen, überlassen wir Ihnen seine Instagram

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen