Fernando Alarza: «Das Ziel dieser Saison ist es, wieder zu den drei Besten der Welt zu gehören

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / fernando-alarza-interview-suunto.JPG» width = »300" height = »150"}

In diesem Jahr will Alarza zu den drei besten Triathleten der Welt zurückkehren und das Podium in der World Series wiederholen

Fernando Alarza wird dieses Wochenende in der dritten Runde der Triathlon World Series, in Yokohama, ein Test für die Show bezahlt und das wird den Anstoß geben Olympische Spiele in Tokio. Der Talaverano - Athlet erinnert sich seit dem letztes Jahr überquerte dort das Ziel 2º und in 2016 war es 5ª.

Nach den ersten beiden Tests der World Series, der Athlet von Suunto besetzt die Platz sechs im Ranking, zum 6º in Bermuda und 17º in Abu Dhabi und fühlt mit Möglichkeiten, um den Titel des Weltmeisters zu kämpfen: "Natürlich motiviert mich das, jeden Tag zu trainieren und jede Saison auf der World Series anzutreten", Erklärt Alarza.

Suunto wird Sie bei jeder Ihrer Herausforderungen begleiten und Ihnen Informationen über Rhythmus, Schläge, Leistung, Schrittfrequenz oder Anzahl der Pedale liefern

Yokohama wird der erste Test sein, der Punkte in der Rangliste für die individuelle Charakterrangfolge vergibt. "Im Triathlon beginnt das Klassifizierungssystem jetzt im Mai und wir arbeiten mit ihnen im Kopf. Außerdem haben wir ehrgeizige Ziele für diesen Termin und wir werden hart arbeiten, um meine beste Version in Tokio zu zeigen ", sagt Alarza.

Fernando Alarza trainiert mit Suunto

Wie zu seiner Herstellung hat die talaverano einige Änderungen und sicherstellt und die Ergebnisse beachten: „Am Ende der letzten Saison haben wir in der Höhe zu arbeiten und trainieren begonnen. Ich bin glücklich, dass ich den Berg zu Hause habe und ich Hypoxie-Protokolle mache. Seit Beginn der Saison haben wir angefangen, damit zu trainieren und ich habe eine Verbesserung bemerkt".

Probieren Sie die mittlere Entfernung erneut

Neben der Teilnahme an der Triathlon World Series und dem Kampf, um dabei zu sein diese 2020, auch Alarza Er möchte an einem Triathlon teilnehmen diese Saison: "Nach dem Kalender wissen wir immer noch nicht, welcher besser passt, aber ich würde es gerne wiederholen. "

In jeder seiner Herausforderungen wird von einem anderen Jahr Suunto begleitet, die Uhr ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Daten zu sammeln, die sicherstellt, dass sie wesentlich in ihrer Planung und Verbesserung sind: "Die Funktionen, die wir am meisten nutzen, sind der Rhythmus, die Pulsationen, die Leistung oder die Schrittfrequenz oder die Anzahl der Pedale.

Wir haben das Glück, sie alle am Handgelenk zu haben, mit einer Bluetooth-Verbindung 100 × 100, die mit jedem Sensor kompatibel ist. Das Beste ist, dass diese Daten auch im Wettbewerb abgerufen werden können und das darauf basierende Training weiter anpassen", Schließt ab

Sunnto-Gitter von Fernando Alarza

Weitere Informationen: http://www.suunto.com/es-ES/

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben