Ein 30-jähriger Läufer stirbt beim Vías Verdes Girona Marathon

Die Tragödie wird mit dem Vías Verdes Circuit in Girona gerügt, da es der dritte Tod der Green-Track-Marathons ist.

Laut der Website Supersport.esEin 30-jähriger Läufer starb an diesem Sonntag, dem 1. März, während der Feier des Greenway Marathon Platja d'Aro in der Provinz Girona.

Der aus Palamós stammende Teilnehmer erlitt eine Herzstillstand Dem Diari de Girona zufolge konnten die anwesenden medizinischen Leistungen nichts leisten.

Der Test ist Teil des Greenways Marathon Circuit Das besteht aus mehreren Tests, die in verschiedenen Greenways von Spanien durchgeführt werden.

Die Greenways sind alte Eisenbahnschienen, die in Wanderwege umgewandelt wurden und zu Routen für Wanderer, Läufer und Radfahrer geworden sind.

Die Organisation hat die folgende Erklärung veröffentlicht

Er ist der dritte Verstorbene in der Rennstrecke

Dies war der dritte Tod eines Läufers auf der Rennstrecke. Es geschah bereits im April 2016, als zwei Läufer auch beim Vía Verde Ojos Negros Marathon (Castellón) starben.

Von Triathlon News senden wir Ihren Verwandten und Freunden unser tiefstes Beileid.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen