Ein 27-jähriger Athlet stirbt durch Herzinfarkttraining in seinem Pool

Mitch Cronin, ein australischer Star der Wynnum Manly Seagulls, starb im Alter von 27 Jahren

Wie berichtet die AvantgardeDie australische mitch croninDer erst 27-jährige starb letzten Freitag beim Training in seinem Pool an einem Herzinfarkt.

Cronin war einer der bekanntesten Rugbyspieler der australischen Liga und gehörte zum Team Wynnum männliche Möwen.

Ich wurde vom Coronavirus eingesperrt

Infolge des Coronavirus wurde der junge Mann in ein Haus in Brisbane gesperrt, wo er mehrere Stunden am Tag in seine Ausbildung zum Profisportler investierte.

"Tragischer Verlust", erklärte sein Trainer Paul Hogan. "Dies hat den Wynnum-Club, seine Spieler und mich total geschockt", fügte Hogan hinzu. „Er war ein hervorragender junger Mann und meine Gedanken sind bei seiner Familie. Wir sind alle am Boden zerstört.

„Mitch war ein außergewöhnlicher junger Mann, der von seinen Teamkollegen, seinem Trainerstab, unseren Fans und der breiteren Rugby-Liga-Community geliebt und respektiert wurde.

Von dem Moment an, als er nach Wynnum kam, verkörperte er die Werte der Möwen durch seine positive Einstellung, seine starke Arbeitsmoral und seine tiefe Fürsorge für seine Teamkollegen und seinen Verein “, sagt Hanan Laban, CEO von Wynnum. .

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz