Triathlon Nachrichten

Die Athletin Claudia Hernández Rey stirbt in 19 Jahren bei einem Verkehrsunfall

Trauer in der Welt der Leichtathletik

Die spanische Leichtathletik war schockiert, als sie vom Tod der jungen Frau erfuhr Claudia Hernández Rey, Sportler und Trainer aus Granada, erst 19 Jahre alt, letzten Montag.

Berichten zufolge verlor die Athletin in 20 Minuten ihr Leben in einem Verkehrsunfall zusammen mit einigen Freunden, deren Leben sicher ist

Claudia war mit vier Freunden gegen 15:15 Uhr in einem Landhaus in Bácor unterwegs, als das Fahrzeug die Straße verließ und auf der GR-7100, die die A-92 mit der Stadt verbindet, gegen einen Baum prallte.

Der Athlet aus Granada, der auch war Krankenpflegestudent, starb sofort, während der Rest der Passagiere von der Notaufnahme des Baza-Krankenhauses betreut wurde, wo ihr Leben sicher ist.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen