Erfolg beim MTRI Alicante

Sara Alemany und Héctor Arévalo, absolute Olympiasieger im MTRI Alicante

Mittelmeer-Triathlon Alicante endete die erste der 3 Prüfungen der Rennstrecke mit dem Streit am gestrigen Sonntag der olympischen Distanz.

In der Zentrale, der Regionale Olympische Triathlon-Meisterschaft, also die Triathlonföderationen der valencianischen Gemeinschaft, waren bereit, um die Trophäe zu kämpfen.

Der Tag verlief normal und war ein großer Erfolg mit der Teilnahme von Triathleten (417 registrierte) und der Öffentlichkeit, die zum Jubeln auf die Straßen von Alicante kam.

Um 8.15:2 Uhr machte das Team von Offiziellen der valencianischen Gemeinschaft Platz für die Gruppe der männlichen Triathleten, die in zwei Gruppen starten würden, gefolgt von den Mädchen um 8.30:XNUMX Uhr.

Nach 2 Runden im Schwimmsegment kamen die Triathleten von UA ​​Triathlon, Héctor Arévalo und Gültigin Er, an der Spitze des Rennens aus dem Wasser, begleitet von Guillem Segura von Saltoki Trikideak.

Die 3 verteidigten die Führung des Wettbewerbs von Anfang bis Ende und tauschten die Positionen aus, dicht gefolgt von Alejandro Torres, der gerade den ICAN Triathlon Alicante gewonnen hatte und die Radstrecke perfekt kannte. Der Triathlet aus Alicante stieg nach dem Rad als 5. ab.

Die Positionen würden von Anfang an beibehalten. Die Führung erzwang ein intensives Tempo, das es dem 4. und 5. unmöglich machte, nach 5 Runden auf der Radstrecke aufzuholen.

Schließlich Héctor Arévalo Er schaffte es, sich im Lauf zu distanzieren und erreichte die Ziellinie als regionaler Olympiasieger im Triathlon und Sieger des zweiten Tages des MTRI Alicante 2022 mit einer Zeit von 1.50.40:1:XNUMX. Nur XNUMX' später tat er es Gültigin Er. schloss das Podium Guillem Segura des Saltoki Trikideak mit 1.52.21.

Die Mädchen gingen 15' nach dem Start der Männer. 66 Mädchen sprangen ins Wasser, 44 von ihnen würden am Regionalwettbewerb teilnehmen.

Die unbestrittene Dominanz des UA Triathlon wurde wiederholt, der ein Team aus 10 Triathleten in beiden Kategorien, männlich und weiblich, im Wettbewerb präsentierte.

Die erste, die aus dem Wasser kam, war Josefina Flores, dicht gefolgt von Sara Alemany und distanzierte sich von den beiden Yaiza Sáiz, die als 3. aus dem Wasser kamen.

Im Radsportbereich Sara alemany auferlegt wurde Josefina und ab der zweiten Runde führte er die Konkurrenz an. Josefina würde sich am Ende distanzieren und nachgeben Yaiza Saiz, ihre Teamkollegin, die 3'25” von Sara Alemany entfernt ins Ziel kommen würde.

Das Podest war definiert. Die 3 Triathleten des UA Triathlon würden die ersten 3 Plätze belegen, wobei Sara die unangefochtene Gewinnerin des Wettbewerbs und Führende der Rad- und Laufrennen ist.

Der Wettbewerb endete gegen 12 Uhr mit dem Einlaufen des letzten Teilnehmers im Ziel und anschließender Pokalübergabe.

Wieder gab es eine intensiver Triathlontag in Alicante.

Die Stadt begrüßte den Triathlon an einem Wochenende mit sommerlichen Temperaturen, dem Meer in seiner besten Version, dem Asphalt in perfektem Zustand zum Radfahren und einer Promenade voller Menschen, die die Teilnehmer auf den letzten Metern des Rennens anfeuerten.

Wettbewerbsergebnisse

Nächster Termin Castellón im Monat Juli

Der nächste Austragungsort des Mittelmeer-Triathlons ist am 2. und 3. Juli Castellón. Wir werden wieder 3 Distanzen mit Einzel- und Paarmodalität feiern.

Die Registrierung ist auf der offiziellen Website geöffnet. Sie sind auch für den letzten Austragungsort, MTRI València, der in dieser Ausgabe die Feier eines großen internationalen Ereignisses, des València Triathlon World Cup, beinhalten wird.

Offizielle Informationen zum MTRI 2022: http://www.mediterraneatriatlon.com/

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz