Diesen Sonntag in Caspe die spanische Meisterschaft des Triathlon Cros

Der Titel des spanischen Meisters in den verschiedenen Kategorien wird am Sonntag ab 9,00 Uhr ins Spiel gebracht. Die Teilnehmer müssen 1.000 Meter schwimmen, gefolgt von 20 Kilometern mit dem Mountainbike sechs Kilometer laufen.

Unter den Hauptkandidaten für den nationalen Titel in der Männerkategorie waren Guillermo Bogas-Oliva (Valdemoro Triathlon), Nummer 3 der nationalen Rangliste von 2011 und Nummer 1 und 2 von 2010, Víctor del Corral und Francisco Fernández-Cortés ( Leader Esproten Tritoledo), zusätzlich zu den Aragonesern aus Biescas Miguel López (Stadium Casablanca Fertium), der neunzehnte ist.

In der Kategorie Frauen startet Helena Herrero (Leader Esproten Tritoledo), die Spitzenreiterin der Rangliste 2011 und 2010, als Top-Favoritin und wird versuchen, María Teresa Martínez (Ecosport Triathlon Alcobendas) und Ivet Farriols (CN Reus Ploms) auf den Plätzen drei und acht zu schlagen. und Yolanda Magallón (Mayencos Brico Jaca Triathlon) aus Turia, die zwanzigste ist.

Die tausend Schwimmmeter finden in einem Dreieck statt, das im Bereich des "Mar de Aragón" im Ebro markiert ist. Die zwanzig Kilometer mit dem Mountainbike werden auf einer Strecke zurückgelegt, die drei Runden dauert. Die sechs Rennen zu Fuß finden ebenfalls auf einer Strecke statt, die weitere drei Runden dauert.

Zuvor fand am Samstag ab 11,30 Uhr der III. Cros Mar de Aragón-Caspe Triathlon 2011 statt, ein beliebtes Rennen, bei dem die Teilnehmer 500 Meter Schwimmen, XNUMX Kilometer Mountainbike und zwei Kilometer zurücklegen Meilen laufen.

Die von den Verantwortlichen des Caspe Triathlon Clubs, Organisatoren beider Veranstaltungen, für den Wettbewerb gewählte Umgebung ist das Gebiet «Mas de la Punta», das sich etwa fünfzehn Kilometer von der Stadt Caspe entfernt befindet. EFE

Quelle: abc.es

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben