Fünfter Platz für Spanien bei der EM in München 2022

Das spanische Triathlon-Team hat das erreicht fünfte Position in einem spannenden Wettbewerb, der in der stattgefunden hat Europameisterschaft in München an diesem Sonntag, 14. August 2022, mit der Prüfung von Gemischte Staffel die den Tagen des Triathlons in Europa ein Ende setzten.

Die gemischte Staffel bestand aus Genis Grau, Miriam Casillas, Mario Mola y Anna Godoy.

Der Katalane Grau schaffte es nach einem hart umkämpften Schwimmen, in einer sehr guten Position aus dem Wasser zu kommen, was dem Team Leichtigkeit gab, um nicht Positionen in der Nähe der Spitze des Rennens zu verlieren, das problemlos von der geführt wurde französisches Team die wieder einmal gezeigt haben, dass sie mit dem Gewinn der Goldmedaille sehr stark in die Meisterschaft gekommen sind.

Das Silber ist schließlich zu ihm gegangen Deutsche Mannschaft und die Bronzemedaille für die Schweizer Mannschaft.

Spanien wurde nach einem hart erkämpften Sprint von Anna Godoy, die nicht gezögert hat, sich gegen die belgische Triathletin, die schließlich kurz vor ihr die Ziellinie überquerte, die Zähne auszuziehen, am Rande des vierten Platzes zurückgelassen.

Miriam Casillas und Mario Mola blieben sehr stabil und kämpften auf den Plätzen 2 und 3 um das Team.

Ein Triumph für die Triarmada, die nach dem gestrigen Tag, an dem die männliche Elite Probleme mit dem Schwimmen hatte und nicht die gewünschten Ziele erreichte, nach Gold geschmeckt hat.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben