Triathlon Nachrichten

Erik Merino Vierter beim Vercorsman

Triathletin  Erik Merino (Club Triatló Granollers) nahm am vergangenen Sonntag, dem 30. August, an der ersten Ausgabe des Vercorsman Triathlon in Saint-Nazaire-en-Royans (Französische Alpen) teil.

Der Test mit insgesamt 300 Triathleten begann mit 2.200 m Schwimmen im Fluss La Bourne bei einer Wassertemperatur von 14 ° C. Trotz der Kälte blieb Erik vorne und kam als Zehnter etwas mehr als zwei Minuten hinter den Führenden aus dem Wasser.

Weiter 120 Kilometer Radfahren bei starkem Regen und einer Umgebungstemperatur von 5ºC. Der aus Muntanyola holte sich auf einer sehr anspruchsvollen Strecke mit mehr als 3.000 m akkumuliertem positivem Höhenunterschied und mit sehr widrigen Wetterbedingungen aufgrund von Nebel und schlechter Sicht den dritten Platz.

In der letzten Etappe des Rennens startete Erik den Halbmarathon auf dem zweiten Platz, wurde jedoch wenige Meter nach dem Start vom belgischen (und letzten Sieger) Diego Van Looy überholt.

Er blieb bis zu den letzten Kilometern auf dem dritten Platz, wo ihn Timothy Van Houten erwischte. Am Ende wurde die Muntanyola Vierte mit einer Gesamtzeit von 6:09:30.

In einer Erklärung nach dem Rennen sagte er zu uns: "Es war ein sehr hartes Rennen aufgrund der Bedingungen und des Geländes, aber ich bin zufrieden damit, wie ich es geschafft habe. Es ist eine Schande, am Ende das Podium zu verlieren, aber das wird uns stärker machen."

Weitere Informationen: http://vercorsman.com

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen