Rubén Ruzafa: "In 2018 werde ich erneut versuchen, ITU- und Xterra Tricross-Weltmeister zu werden"

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / ruben-ruzafa-cycling-xterra.JPG» width = »300" height = »150"}

Ainhoa ​​Murua und Mikel Zabala werden versuchen, das Beste aus dem Malaga-Champion in dieser neuen Saison zu holen.

Rubén Ruzafa Es ist Synonym für Offroad, entweder in der ITU-Schaltung oder in der Xterra, und Erfolg, nicht umsonst ist dreifache Weltmeister in beiden. Unsere Protagonist-Gesichter, Weg der 34-Jahre, eine neue Saison mit einigen Neuheiten und Wünschen, die wir in diesem Interview enthüllen.

Wie ist Ihre Gesamtbilanz für die letzte Saison?

Das Gleichgewicht der 2017-Saison ist gut, Ich habe es geschafft, in allen Rennen auf dem Podium zu stehen, in denen ich weniger gespielt habe. Ich habe es geschafft, um den Sieg in der ITU-Triathlon-Cross-Weltmeisterschaft und der Xterra-Weltmeisterschaft zu kämpfen und bin schließlich Zweiter und Dritter geworden.

Aber vor allem hat es mir klar gemacht, dass ich Dinge ändern musste, um weiter um den Sieg kämpfen zu können. Deshalb Ich schätze positivWenn du gewinnst, entfernst du nichts im Inneren, sagst, ich werde mehr und besser arbeiten, oder ich werde das oder das ändern. Aber wenn Sie nicht in der Position enden, für die Sie gearbeitet haben, werden die Dinge entfernt und etwas Neues beginnt.

Werden Sie in 2018 dieselben Hauptziele beibehalten oder gibt es diesbezüglich Abweichungen?

Ich halte Ziele, Triathlon-Weltmeisterschaft Cross Itu in Dänemark der 10 von Juli und der Xterra-Weltmeisterschaft in Maui der Oktober 28.

Was wird der Kalender der vorbereitenden Tests für die Erreichung dieser großen Ziele sein?

Mein Zeitplan der offiziellen Veranstaltungen wird Xterra Rincon de la Victoria, Xterra Portugal, Xterra Frankreich danach sein, die ich in der Weltmeisterschaft ITU Triathlon konkurrieren und Xterra überqueren Czech. Dann werde ich im August an der Xterra Europameisterschaft in Zittau teilnehmen. Danach werde ich eine Pause machen und im September werde ich mich auf Maui vorbereiten, in Xterra Madrid, der letzten Runde der Xterra European Tour.

Berücksichtigen Sie auf der Ebene der Planung und / oder Schulung jede Neuheit in diesem 2018 oder wiederholen Sie die Rezepte der vergangenen Saisons?

Ja, auf der Trainingsebene, Ainhoa ​​Murua wird derjenige sein, der meine Ausbildung auf ein allgemeines Niveau bringt,  und Mikel Zabala wird eine großartige Unterstützung sein, damit alles auf allen Ebenen gefilmt wird. Das Training wird sich darauf konzentrieren, in allen Segmenten schneller zu sein, sagen wir, als würden Sie in olympischer Distanz antreten.

Abschließend werde ich mich noch einmal auf die Höhe konzentrieren, dieses Jahr mit zwei Konzentrationen im April und Oktober.

Rubén Ruzafa bei Xterra Grecia

Für Rubén Ruzafa gibt es in sportlicher Hinsicht ein Leben jenseits von Xterra / Tricross? Werden unsere Augen es sehen? Was hast du noch zu gewinnen? Und zu tun? Im Sport und darüber hinaus.

Nun, in diesem Jahr wollte ich wieder in der mittleren Distanz antreten, schließlich werde ich in der 70.3 in Marbella antreten. Ich denke, wenn es gut geht, ermutige ich immer noch mehr. Der Triathlon von Zarautz Ich möchte auf einem guten Niveau mithalten und es vorbereiten. Jedes Jahr stimme ich etwas zu, um zu sehen, ob ich nächstes Jahr kann.

Es bleibt mir noch viel zu tun, etwas zu gewinnen, zu tun und zu experimentieren. Auf allen Ebenen und bei allen Sportarten. Das ist das Schöne daran, eines Tages wacht in Ihnen etwas auf, das sagt: "Ich werde das vorbereiten, ich bin aufgeregt" oder "Ich mag es, in den Bergen zu laufen, ich fühle mich gut, ich werde dieses Universum erleben".

Jenseits des Sports gehe ich und mache mich auf den Weg. Es erweckt in mir die Illusion zu lernen und ein Schwamm zu sein. Die Zeit wird zeigen, welche Türen sich öffnen.

Erzählen Sie uns abschließend, wer Ihre Haupt-Unterstützer für diesen 2018, Ihren Verein und Ihren Trainer sind oder wer Sie als Partner in Ihren sportlichen Erfolgen betrachten.

Meine tragenden Säulen für 2018 van sind darauf spezialisiert, Costa del Sol, Trops, Castelli, Roberto Gläser, Orca, Inov-8, Bikephilosophy und Fatri. Europa Travel hilft mir bei einigen Touren und Torq bei der Ernährung. Dank ihnen kann ich dort sein, wo ich bin, und mich darauf vorbereiten, das Beste von mir zu geben. Mein Club wird der Bikephilosophy Triathlon Club sein. Viele Leute teilen meine Erfolge. Meine derzeitigen Trainer Mikel Zabala und Ainhoa ​​Murua, die mich täglich unterstützen. Meine Trainer und ehemaligen Fans, Guillermo Mediano, Rafael Lopez Cazorla, Cristóbal Sánchez oder Emilio Fernández.

Meine Familie, meine engen Leute, die größte Unterstützung, sie sehen mich, sie sind bei mir, sie hören mir zu und helfen mir. Und dann die Menschen, mit denen ich kurze Momente teile, sehr wichtig, die mir ein gutes Gefühl geben, mit einem einfachen Gespräch, einer Begrüßung oder einem Lächeln. Danke euch allen

Fotos von Rubén Ruzafa zur Verfügung gestellt

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz