Antonio Serrat: "In 2018 ist es das Ziel, weiter zu wachsen und mit den Besten in Weltcups und WTS zu sein."

{wbamp-meta name = »image» url = »bilder / stories / news_08 / antonio-serrat-karriere-pie2.JPG» width = »300" height = »150"}

 Der galicische Triathlet ist der "sechste" Mann der TRIarmada in 2017 geworden und hat sich in der top40-Welt des ITU-Rankings durchgesetzt.

Regelmäßigkeit hat die Saison geprägt Antonio SerratWelche hat alle Rennen in top18 Position beendet (10 Rennen beendet), sieben von ihnen in top10 und erreichte ITU Punkte in allen Wettbewerben, die er beendet hat.

Serrat startete seine Saison beim Cape Town World Cup im Februar und beendete sie im Oktober im Melina European Cup Finale, 9 Monate von Wettbewerben, wo das herausragendste Ergebnis war die 3® Position im Weihai World Cup in China und auch ihre Ergebnisse in den Europameisterschaften, im Sprint und in der olympischen Distanz, wo es jeweils 7º und 8º gab.

Mit Blick auf diese 2018-Saison ist einer von Antonio's Wünschen genieße den Triathlon, Es ist sicher, dass Sie bei allen Wettbewerben, die Sie in 2017 gezeigt haben, mit den Besten der Welt mithalten können.

Im nächsten Test können wir lernen Sie ein bisschen besser, wie Ihre Saison warWas waren deine besten Momente? Auch deine Lieblingsorte und die Ziele des nächsten Jahres.

2017 Zusammenfassung:

Im Allgemeinen war die 2017 ein gutes Jahr, in dem Rennen auf hohem Niveau mit guten Ergebnissen gefahren wurden, sie können immer besser sein, aber im Allgemeinen bin ich glücklich. Ich hoffe, aus meinen Fehlern gelernt zu haben, sowohl im Wettkampf als auch in der Ausbildung, um nächstes Jahr weiter zu wachsen.

Club:

AD Tripenta Terras de Lugo

Antonio Serrat: „2018 ist es das Ziel, weiter zu wachsen und bei Weltcups und WTS mit an der Spitze zu sein“, noticias_08_antonio-serrat-carrera-pie

Sponsoren:

BH, SPIUK, Maisqueauga (Sportplätze), AX3, Prohibidorendirse.com, Sokers Lovers, Cincsport

Trainer:

Omar González Sampedro

Beste Konkurrenz:

Als Ergebnis der Weihai World Cup, für Sensationen, die Sprint European Championships in Düsseldorf

Schwierigster Wettbewerb oder schwierigster Moment:

Rotterdam SUB23 Weltmeisterschaft

Besseres Schwimmen 2017:

Düsseldorf Sprint Europameisterschaft

Beste 2017 Radfahren:

Kitzbüheler Europameisterschaft

Bestes 2017-Laufrennen:

Leeds-Weltmeisterschaft

Lieblingsschwimmen:

See von Banyoles

Bevorzugtes Radfahren:

Cagliari und Leeds

Antonio Serrat: „2018 ist es das Ziel, weiter zu wachsen und bei World Cups und WTS zu den Besten zu gehören“, noticias_08_antonio-serrat-ciclismo

Lieblingsrennen:

Pontevedra

Lieblingswettbewerb:

Madrid

Bestes Hobby:

Huelva

2018 Ziele:

Versuche weiterzumachen

Rennen, das du in 2018 ausführen möchtest, das du noch nicht ausführen konntest:

Jede World Series

Ein Wunsch für 2018:

Genießen Sie den Triathlon Tag für Tag

Fotos zur Verfügung gestellt von Antonio Serrat

Trainingsartikel-Finder

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Diese Website verwendet für ihre ordnungsgemäße Funktion eigene Cookies. Durch Klicken auf die Schaltfläche Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung dieser Technologien und der Verarbeitung Ihrer Daten für diese Zwecke zu. Konfigurieren und weitere Informationen
Datenschutz