Eneko Llanos und Gurutze Frades sind in der ICAN Valladolid 2012 auferlegt

An diesem Samstag, dem 7. Juli, fand der erste ICAN VALLADOLID 2012 Triathlon mit etwa 300 Teilnehmern statt, an dem Eneko Llanos im HALF ICAN und Javier Barragán im ICAN 52 teilnahmen. Die Hitze, der Wind und der Der große Zustrom von Publikum war ein Rennen, an dem Triathleten und Fans teilnahmen.

In der amtierenden Distanz enttäuschte HALF ICAN, der Mann aus Vitoria, nicht, indem er seinen Status als Favorit behauptete und den endgültigen Sieg mit einem komfortablen Vorteil erzielte. Er erreichte die Ziellinie mit einer Zeit von 3 Stunden 47 Minuten und 37 Sekunden und verließ Juan Carlos Campillo Vicente nach 24 Minuten, der Zweiter wurde. Das Podium wurde von seinem Teamkollegen aus Molpesa-Univest, José Vicente Bermejo Martín aus Valladolid, komplettiert, der eine Zeit von 4 Stunden 18 Minuten und 59 Sekunden unterschrieb. Die schlechte Nachricht war der Rückzug aus dem Fußrennen aufgrund einer Verletzung des Portugiesen Pedro Gomes, der wie am 15. April bei ICAN Marbella kein gutes Ergebnis erzielen konnte.

Im ICAN 52-Test setzte sich Javier Barragán mit einer Gesamtzeit von 2 Stunden 22 Minuten und 55 Sekunden durch, während Guillermo Bogas-Oliva dem Sieg sehr nahe blieb, indem er die Uhr 1 Minute und 15 Sekunden länger stoppte spät. Der Valladolid vom Pisuerga Triathlon Club, Víctor Manuel González, nutzte etwas mehr Zeit, um die Strecke zu beenden und erreichte nach 2 Stunden 28 Minuten und 52 Sekunden Rennen die Ziellinie.

Bei den Mädchen holten sich die baskischen Gurutze Frades den endgültigen Sieg, indem sie die Uhr nach 4 Stunden 33 Minuten und 48 Sekunden des Rennens stoppten. Der zweite Schritt auf dem Podium ging an Esther Leal, die 16 Minuten später die Ziellinie erreichte. Ruth Varona, Dritte, kam nach 5 Stunden und 6 Minuten Wettkampf an. Águeda Rodríguez Martín trat ihrerseits zuerst mit einer Zeit von 52 Stunden 2 Minuten und 41 Sekunden in die ICAN 57 ein, gefolgt von María Eugenia Ortiz 15 Minuten später. Der dritte Platz ging an Silvia Ruiz Lucio vom Atalanta Sports Club aus Valladolid, die es nach 3 Stunden 5 Minuten und 37 Sekunden Rennen schaffte, den Millennium Dome zu erreichen.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben