Emilio Martín geht in Bilbao stilvoll in den Ruhestand

Nach Duathlon-Europameisterschaft Gestern in Bilbao auf dem Gelände der Multisport-Meisterschaften fanden die spanischen Duathleten statt Emilio Martín Er hat sich entschieden, sich aus dem Profisport zurückzuziehen.

Bei den Männern schlossen sich Emilio Martín und Nicolás Regidor der Spitzengruppe an, die den Kampf um die Medaillen fortführte.

 Huelva wurde Sechster was das Ende seiner internationalen Karriere bedeutete.

Der dreifache Weltmeister erhielt die besten Tribute, um von allen seinen Rivalen und gleichzeitig Teamkollegen des Tests geschlagen zu werdena, zum Ausruf „Emilio, Emilio“.

"Ich gehe super glücklich, ich kann nicht mehr verlangen als das, was ich getan habe, ich war fast, fast auf meinem besten Niveau.

Ich gehe zufrieden mit allem, was ich bekommen habe, viel mehr, als ich jemals gedacht hätte, als ich angefangen habe".

Gewonnen wurde die Prüfung vom Franzosen Hueber-Moosbrugger, auf dem Podest abgesetzt von seinem Landsmann Choquert und dem Belgier Dely. Celestino Fernández wurde Sechsundzwanzigster.

Von Triathlon News wünschen wir Ihnen alles Gute in dieser neuen Etappe.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben