Triathlon Nachrichten

Emilio Martín 1: 07: 34 beim Halbmarathon von Valencia

Emilio hat seine Vorbereitung für den Europäer von Huelva 2020 begonnen

Das Huelva-Duathlet, Emilio Martínhat heute morgen eine tolle Zeit in der Valencia Halbmarathon wo die Chrono um 1:07:34 stoppte. Er hat den 71. Gesamtrang und den 12. Platz in seiner Kategorie belegt.

Emilio, der 2020 suchen wird, proklamiert sich Duathlon-Europameister zu Hause, da es umstritten ist Punta Umbría (Huelva) im März.

Sein Ziel vor einigen Monaten war es, 1: 04 in diesem Test zu testen. Emilio kommentierte sein Facebook

"Als wir vor ein paar Monaten nach Valencia kommen wollten, war das Ziel, 1h04 'zu machen. Die Realität sieht ganz anders aus. Während wir hier sind, werden wir es genießen und alles geben. Mal sehen, was rauskommt! “

Nachdem ich heute eine gute Marke erreicht habe, habe ich diese veröffentlicht.

"Noch eine Erfahrung, und das ist, dass heute das einzige war, wonach man streben konnte. Ich habe die Atmosphäre vorher, während und nachher genossen.

Valencia enttäuscht nie. 1h07'34 ”versucht, sich jederzeit wohl zu fühlen, obwohl die letzten 1500 einen Ball gemacht haben

Jetzt ist es an der Zeit, das Training fortzusetzen, anscheinend war es nicht so schlimm, wie ich dachte."

Yomif Kejelcha hat den Sieg mit 59 gewonnen: 05 und Senbere Tefere um 1:05:32, gefolgt von Favorit Sifan Hassan, der zwei Stolpersteine ​​erleidet, die den Weltrekord fast gebrochen hätten

Stichworte

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben
Fehler: Sie können diese Aktion nicht ausführen