Der New York Triathlon wird beim Schwimmen eine Mindestdistanz verlangen

Diese neue Anforderung kommt, nachdem zwei Triathleten beim New Yorker Triathlon 2011 während des Schwimmsektors gestorben sind.

Für die Ausgabe 2012 müssen sich alle Teilnehmer verpflichten, einen Open-Water-Wettbewerb von mindestens einer halben Meile zu absolvieren, nachdem zwei Teilnehmer der Veranstaltung im diesjährigen Rennen verstorben sind.

Um sich online registrieren zu können, müssen Triathleten unbedingt überprüfen, ob sie die fünf Absätze gelesen haben, die vor den großen Schwierigkeiten des Schwimmsegments mit 1,5 Kilometern und jedem Triathleten warnen muss auf dem Hudson River abgeschlossen werden.

Für John Korff, Präsident von Korff Enterprises Inc., der diesen Test seit 2000 veranstaltet: „Wir vertrauen darauf, dass Triathleten die Wahrheit sagen, da es keine Dokumentation gibt, die bestätigen kann, dass die Triathleten diese Strecke vor der Veranstaltung absolviert haben. Prüfung"

Michael Kudryk (64) und Amy Martich, eine 40-jährige Investmentanalystin, starben nach einem Herzinfarkt, als sie im August beim New Yorker Triathlon im Schwimmsegment antraten.

Verwandte Veröffentlichungen

Button zurück nach oben